Handel

Der Handel besteht hauptsächlich aus Ein- und Verkauf. Behandelt werden die Produkte nur in den seltensten Fällen. Gewinn wird durch räumliche, zeitliche, qualitative, quantitative und finanzielle Unausgeglichenheit erzielt. Stark vereinfacht: Bananen werde in Afrika (Überschuss) eingekauft und in Europa (Mangel) verkauft.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/h/handel.php

Handel

gewerbsmäßiger Einkauf und Verkauf von Waren, Grundstücken und Wertpapieren. Der Einzelhandel führt die Ware direkt dem Verbraucher zu. Der Großhandel - dazu gehört auch der Zwischenhandel, der Halbfabrikate kauft und verkauft - vermittelt zwischen dem Hersteller und dem Wiederverkäufer. Der Binnenhandel ist de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Handel

Der Begriff Handel kann aus gesamtwirtschaftlicher oder einzelwirtschaftlicher Sicht betrachtet werden. Aus gesamtwirtschaftlicher Sicht kann man Handel als Vorgang des Güteraustauschs innerhalb einer Volkswirtschaft bezeichnen. Handel ist hierbei als ein grundlegender Faktor zur Entwicklung einer Volkswirtschaft anzusehen. Aus einzelwirtschaftlic...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/H/Handel.html

Handel

Im Handelsbereich sind die Funktionen zur Erfassung und Änderung von Treasurygeschäften und -beständen zusammengefasst.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Handel

Institutionen mit dem hauptsächlichen betrieblichen Zweck, Waren zu beschaffen, zu verteilen und zu verkaufen, an denen mit Ausnahme geringfügiger Veredelungs und Pflegeleistungen keine grundsätzlichen produktionstechnischen Veränderung vorgenommen wurde.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Handel

[Finanzwirtschaft] - Als Handel oder Frontoffice bezeichnet man in Finanzinstitutionen und großen Unternehmen die Abteilungen, die mit dem Abschluss von Kapitalmarktgeschäften, Geldhandelsgeschäften und von Derivatgeschäften (z. B. Optionen, Futures, Zinsswaps, Forward Rate Agreements oder Credit Default Swaps) beschäf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handel_(Finanzwirtschaft)

Handel

Unter Handel wird die wirtschaftliche Tätigkeit des Austauschs von Gütern zwischen Wirtschaftssubjekten auf dem Weg der Güter von der Produktion bis zum Konsum bzw. der Güterverwendung verstanden. == Begriffsgeschichte == Bei der weiteren Definition von Handel ist es nach Rudolf Seyffert unerheblich, ob diese Funktion von selbstständigen Inst...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handel

Handel

I allgemein was mit den Händen verrichtet wird, durch die Hand geht; Tun und Treiben II Lebensweise, Lebenswandel (formelhaft), mit Bezug auf ehrlichen Erwerb III Angelegenheit, Zwist im allgemeinen IV Fehde, Schlägerei V wirtschaftlicher Verkehr 1 allgemein; in den handel laufen mit ...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Handel

ist der Ankauf und Verkauf von Waren auf dem Weg vom Hersteller zum Verbraucher. An seinem Anfang steht der -> Tausch. Mit der Verwendung von -> Geld beginnt der -> Kauf den Tausch abzulösen. Bedeutsam ist der H. im Stadtstaat des Altertums und seit dem Hochmittelalter in der Stadt. Mit dem 19. Jh. tritt die Selbstversorgung allgemein hint...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Handel

Handel bezeichnet das Anbieten von Waren im Tausch gegen andere Waren bzw. gegen Geld. Dabei beschränkt sich der Handel auf den Ankauf, den Transport und den Verkauf von Gütern, Kapital oder Wissen. Der Handel vollzieht sich dabei ohne die Veränderung oder Weiterverarbeitung der jeweiligen Werte. Di...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42035

Handel

verzeichnet, bei Passiv-Konten (Konten für die laufende Buchführung von Passiva) die Schuldenzunahme.
Gefunden auf http://manalex.de/d/handel/handel.php

Handel

Der Groß- und Einzelhandel unterliegt als Gewerbe den Vorschriften der GewO (insbes. Anzeigepflicht nach § 14, Untersagungsmöglichkeit nach § 35). Für viele Branchen ist die Ausübung des Groß- und Einzelhandels durch Spezialgesetze geregelt, z.B. im LebensmittelG, ArzneimittelG, WaffenG. Handelsunte...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/H/Handel.htm

Handel

Handel, Händel, Familiennamenforschung: 1) aus einer Ableitung von Hand mit ...l-Suffix entstandener Familienname. 2) aus einer Variante von Hanel, Hänel mit dem Gleitlaut ...d... zwischen n und el hervorgegangener Familienname. 3) Im Südosten des deutschen Sprachgebiets kann dieser Familienname...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Handel

Handel: Unternehmen, Beschäftigte und Umsätze im Handel und Gastgewerbe (in Deutschland 2003)<sup>1</sup> Unternehmen(Anzahl)Beschäftigte(Anzahl)Umsatz (in Mio. €) Großhandel<sup>2</sup>98 9971 228 229633 122 Einzelhandel292 7672 622 686346 330 Gastgewerbe169 9471 166 0374...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Handel

. 1. Allgemeines. 2. Deutsch-Ostafrika. 3. Kamerun. 4. Togo. 5. Deutsch-Südwestafrika. 6. Die Schutzgebiete der Südsee. 7. Überblick. 8. Kiautschou. 9. H. der Schutzgebiete mit Deutschland und anderen Ländern. 1. Allgemeines. Alle neuere überseeische Kolonialpolitik in schon bevölkerten Ländern ist ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Handel

Handel (spätmhd., = Handlungsweise, Handeslgeschäft, Rechtsstreit. Mlat. ars negociatoria). Der Warenaustausch des FMA. baute auf spätantiken Traditionen auf, die trotz des Zusammenbruchs des Römischen Reiches - wenn auch auf einem wesentlich niedrigeren Niveau - fortbestanden. Reisende jüdische und...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Handel

(Text von 1910) Handel 1). Gewerbe 2). Verkehr 3). Gewerbe bedeutet überhaupt jeden Nahrungszweig, bei dem man sich mittels Umtausches seinen Unterhalt erwirbt. So lange eine ganze Nation noch aus lauter Grundeigentümern besteht, gibt es kein Gewerbe in derselben; denn ein jeder erzeugt sich das, wa...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-handel-gewerbe-verkehr.html

Handel

(Text von 1910) Handel 1). Handlung 2). Handel ist die Schließung des Kaufvertrages oder das Geschäft des Kaufes und Verkaufes selbst, Handlung hingegen eine zu diesem Geschäfte festgesetzte fortdauernde Einrichtuug, die von einer Person oder einer Gesellschaft regiert und verwaltet wird. Zu dieser Ei...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-handel-handlung.html

Handel

Handel (lat. Commercium, franz. Commerce, engl. Commerce, Trade), im weitern Sinn jeder zur Erzielung eines Gewinnes vorgenommene Austausch von Gütern. H. im engern Sinn, wie er der Auffassung des Handelsrechts entspricht, ist der auf Arbeitsteilung u. eigner Berufsbildung beruhende regelmäßige Tausch oder der gewerbsmäßige Ein- und Verkauf vo...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Handel

  1. (lateinisch commercium, französisch commerce) die Beschaffung von Gütern und deren Verkauf, ohne dass die Substanz der Güter dabei verändert wird. Die Bedeutung des Handels ist umso größer, je weiter die Arbeitsteilung vorangeschritten ist.Handel informiert und berä...
  2. Han¦del [m. 6 ] 1 [nur Sg.] Ein- und Verkauf von Waren all...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Handel

    Deal , Geschäft , Geschäftsverkehr , Kommerz , Wirtschaft
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Handel

    Handel

    [Begriffsklärung] - Handel bezeichnet: Personen: Siehe auch: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handel_(Begriffsklärung)

    Handel

    Siehe unter Bordeaux-Weinhandel, Négociant und Weinhandel.
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Handel_3.0.3039.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.