habituell

gewohnheitsmäßig/häufiger auftretend
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

habituell

engl.: habitual, regelmäßig, gewohnheitsmäßig. So bezeichnet der Ausdruck 'habituelle Krankheit' eine ständig vorkommende oder häufig wiederkehrende Erkrankung; 'habituelle Okklusion' bezeichnet den gewohnheitsmäßig bestehenden Zusammenbiss der Zähne.
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Ha-Hm.htm

Habituell

von lateinisch: habitare - wohnen Englisch: habitual Habituell bedeutet "gewohnheitsmäßig" bzw. "wiederkehrend".
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Habituell

habituell

habituẹll, Psychologie: zur Gewohnheit geworden; verhaltenseigen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

habituell

habituell gewohnheitsgemäß, verhaltenseigen, wiederholt auftretend; z.B. der h. Abort.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r14612.000.html

Habituell

Habituell (franz.), was zur Gewohnheit, zur bleibenden Eigenschaft geworden ist. Eine habituelle Krankheit ist eine solche, welche seit langem schon besteht, so daß der Körper an sie gewöhnt ist, sich ihr gewissermaßen akkommodiert hat; z. B. habituelle Skoliose (s. d.).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

habituell

  1. [lateinisch, französisch] gewohnheitsgemäß, ständig, oft wiederkehrend.
  2. ha¦bi¦tu¦ell [Adj. , o. Steig.] 1 auf dem Habitus beruhend 2 gewohnheitsmäßig, häufig wiederkehrend

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

habituell

aus Gewohnheit , außen , äußerlich , gewohnheitsmäßig , notorisch
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/habituell
Keine exakte Übereinkunft gefunden.