Härtefall

Von einer Härtefallregelung spricht man, wenn ein Gesetz bei bestimmten grundsätzlichen Eingriffen/Belastungen für Härtefälle Ausnahmen vorsieht. So kann z.B. ein Hochschulgesetz grundsätzlich die Exmatrikulation vorsehen, wenn nicht innerhalb von 6 Semestern bestimmte Prüfungen bestanden wurden und davon für Härtefalle aber Ausnahmen mach...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/haertefall.php

Härtefall

Härtefallklausel, engl.: hardship case (clause); um Gesetzlich Versicherte vor finanziellen Überforderungen durch Zuzahlungen für medizinische Leistungen zu bewahren, sieht das Sozialgesetzbuch eine sog. Härtefallklausel ('Sozialklausel') sowie eine Überforderungsklausel vor. Über die Härtefallklausel werden bestimmte Personengruppen kom...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Ha-Hm.htm

Härtefall

Unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch zu nehmende Ausnahmeregelung oder Erleichterung, nicht bestandene Prüfungen zu wiederholen, etwa nach Krankheit, Schicksalschlägen, Unfällen. Bedingung ist jeweils ein genehmigter Härtefallantrag.
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/522c2798-b9e9

Härtefall

Här¦te¦fall [m. 2 ] 1 Fall von sozialer Ungerechtigkeit 2 jmd., der anderen gegenüber sozial stark benachteiligt ist; ein H. sein
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54395467

Härtefall

Ein Härtefall ist ein atypischer Sachverhalt, der erheblich vom gesetzlich vorgesehenen Normalfall abweicht und deshalb Ausnahmeregelungen oder -entscheidungen gerechtfertigt erscheinen lässt. Bei dem Begriff Härtefall (oder auch Härte) handelt es sich um einen unbestimmten, allgemein formulierten Rechtsbegriff, der bei der Rechtsanwendung im ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Härtefall
Keine exakte Übereinkunft gefunden.