Gleichgültigkeit

Gleichgültigkeit (auch Indifferenz) bezeichnet einen Wesenszug des Menschen, welcher Gegebenheiten und Ereignisse hinnimmt, ohne diese zu werten, sich dafür zu interessieren und ohne sich ein moralisches Urteil darüber zu bilden. == Gleichgültigkeit als Wesensmerkmal == Ein gleichgültiger Mensch hat keine oder versagt sich eine eigene Meinung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichgültigkeit

Gleichgültigkeit

Gleich¦gül¦tig¦keit [f. -; nur Sg.] Mangel an Interesse, an Teilnahme
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gleichgültigkeit

Abnegation , Apathie , Desinteresse , Gefühllosigkeit , Gleichmut , Härte , Herzlosigkeit , Interessenlosigkeit , Kälte , Lethargie , Passivität , Taubheit , Teilnahmslosigkeit , Trägheit , Untätigkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Gleichgültigkeit
Keine exakte Übereinkunft gefunden.