Fluss

Fluss, natürliches Fließgewässer, das einen bestimmten Ausschnitt der festen Erdoberfläche, sein Einzugsgebiet, entwässert. Der Wasserlauf besitzt ein von Ufern deutlich begrenztes Flussbett. Landläufig werden Flüsse nach der Wasserspiegelbreite und der Fläche ihres Einzugsgebiets als Fließgewässer mittlerer Größenordnung von den kleine...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Fluß

Subst. (flux) Die Gesamtstärke eines magnetischen oder elektrischen Feldes bzw. eines Strahlungsfeldes auf einen Bereich.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Fluss

Siehe Flüsse
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Fluss&job=te

Fluß

(der ~) des -sses, plur. die Flüsse, von dem Zeitworte fließen. 1. Der Zustand, da ein Körper fließet; ohne Plural 1) Von eigentlich flüssigen Körpern. Den Fluß eines Baches, eines Körpers befördern. Indessen ist es hier in den Zusammensetzungen Abfluß, Ausfluß, Einfluß u. s. f. am ü...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fluss

[Heraldik] - Der Fluss ist in der Heraldik ein Heroldsbild und wird als gewellter Balken dargestellt. Die bevorzugte Farbe ist Silber. Der Unterschied zum gewellten Balken besteht in der Wellendarstellung, mindestens aber in der Wellenandeutung, auf der Balkenfläche. Beim Pfahl ist die Bezeichnung Wellenpfahl gebräuchlich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fluss_(Heraldik)

Fluss

Ein Fluss (althochdeutsch: fluz zu fliozan - „fließen“) ist in der allgemeineren Bedeutung ein natürliches, linienhaft fließendes Gewässer auf Landoberflächen. Der Begriff wird landläufig enger gefasst und bezieht sich dann nur auf Fließgewässer mittlerer Größe im Unterschied zu den größeren Strömen und den kleineren Bächen. Allg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fluss

Fluss

[Mathematik] - == Literatur == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fluss_(Mathematik)

Fluss

[Physik] - Fluss und Strom sind in der Physik zwei abstrakte Beschreibungen eines analogen Vorgangs: Je nach Betrachtungsweise des Bemessungsflächenelements steht insbesondere Durchfluss, Einstrom, Ausfluss und ähnliches. Beschreibt die Menge eine Energie, entspricht der Strom einer Leistung. Weitere Beispiele: == Siehe a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fluss_(Physik)

Fluss

[Begriffsklärung] - Fluss (v. althochdeutsch vluz ‚fließen‘) steht für: Fluss oder Fluß ist der Familienname von: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fluss_(Begriffsklärung)

Fluß

I -- Zufluß II Flußlauf III Herkunft
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Fluss

Die längsten Flüsse der Erde FlussLänge (in km)Einzugsgebiet (in 1 000 km<sup>2</sup>)Einmündungsgewässer Amazonas6 800<sup>*</sup>7 000Atlantischer Ozean Nil (mit Weißem Nil, Albertnil, Victorianil, Kagera)6 6712 870Mittelmeer Jangtsekiang6 0001 970Ostchinesisches Meer Missi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluss

Fluss, Heraldik: von Wellenlinien begrenzter Pfahl, Balken, Schrägbalken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluss

Fluss, Physik: 1) Vektorfluss (z. B. elektrischer Fluss, magnetischer Fluss); 2) Wärmefluss (Wärmestrom).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluss

Fluss: Regenwaldfluss Ein Fluss im geografischen Sinn ist jedes fließende Gewässer des Festlandes, das ein mehr oder minder großes Einzugsgebiet entwässert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fluß

(Text von 1910) Bach 1). Quelle 2). Fluß 3). Strom 4). Das aus der Oberfläche der Erde hervorrieselnde oder in einem Strahl emporfließende Wasser heißt Quelle, und wenn es dann in der Ebene in einer bestimmten, sich gleichbleibenden Richtung weiterfließt, so nennen wir es, solange es eine ger...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37613.html

Fluß

Schlaganfall, Rheuma, Gicht, Ekzem, Sekretion, Kattarh, Rheumatismus
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=f&Abfrageart=Begrif

Fluß

  1. Fluß , ein größeres fließendes Gewässer, welches durch die Vereinigung mehrerer Bäche entsteht und im weitern Verlauf entweder selbst zum Strom wird, oder sich in einen Strom oder See, nicht selten auch ins offene Meer (Küstenfluß) ergießt. Die ersten Ursprünge der Flüsse sind Quellen, bisweilen Seen. Diese befinden sich an den A...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Fluss

    1. Fluss [m. 2 ] 1 [nur Sg.] das Fließen, fließende Bewegung; die Sache ist im F. die Sache läuft, entwickelt sich; eine Sache in F. bringen in Bewegung bringen; etwas kommt in F. kommt in Bewegung, beginnt sich zu entwickeln 2 großer, natürlicher, fließender Wasserlau...
    2. GeographieBertelsmann Lexikon Verlag, GüFlüsse passen sich in...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Fluß

      ("Flow") Bezeichnet die Richtung, in der sich eine Kommunikation, körperliche Bewegung oder eine geistige Energie zwischen Sende- und Empfangspunkt bewegt. Wenn im Auditing Ladung auf einem Thema gefunden wird, ist sie gewöhnlich auf mehrere der vier Flüsse verteilt und muß auf allen anzeigenden Flüssen gelaufen werden, bevor sie sich v...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42581

      Fluss

      [flux] Strahlungsmenge, üblicherweise angegeben in für Nichtastronomen seltsamen Einheiten. (Strahlungs)Leistung pro Wellenlängeeinheit und Flächeneinheit.
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695

      Fluss

      Durchfluss , Strahl , Strang , Strom , Wasserlauf
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Fluss

      Fluss

      (Flux) Im Zusammenhang mit Transportvorgängen in der Atmosphäre: Durch Luftbewegungen transportierte Eigenschaften: Massenfluss, Wärmefluss, Impulsfluss auf der physikalischen Seite und Spurenstofffluss (etwa Ozonfluss, Wasserdampf- und Feuchtefluss, CO2-Fluss) auf der chemischen Seite.Diese Flüsse führen bei Spurenstoffen i...
      Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=2838
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.