Feine

[Achtung: Schreibweise von 1811] Die Feine, plur. car. das Abstractum des Beywortes fein, die feine Beschaffenheit einer Sache, wofür aber das folgende üblicher und anständiger ist.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_1_0_685

Feine

Feingehalt einer Münze
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Feine

Fei¦ne [f. -; nur Sg.] feine Beschaffenheit, Feinheit; die F. des Mehls
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Feine

Feine ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Feine

FEINE

Die Consejos de Pueblos y Organizaciones Indígenas Evangélicas del Ecuador (FEINE) (dt. Räte der evangelischen indigenen Völker und Organisationen Ecuadors), früher Federación Ecuatoriana de Indígenas Evangélicos (dt. Ecuatorianische Föderation evangelischer Indigener) ist eine Organisation der Indigenenbewegung in Ecuador, die 1980 gegr
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/FEINE
Keine exakte Übereinkunft gefunden.