Farina

[Familie] - Die Familie Farina stammt ursprünglich aus Ancona – Mittelitalien, und wird in zahlreichen Dokumenten von 1264 bis 1410 erwähnt. Nach der Pestseuche im 15. Jahrhundert ließen sie sich in Craveggia – Oberitalien nieder, um dann den Ort Santa Maria Maggiore (Piemont) im Valle Vigezzo mit sechs anderen Famil...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Farina_(Familie)

Farina

Farina (lateinisch/italienisch: „Mehl“) ist ein Familienname in Italien und Spanien. Seit etwa 30 Jahren wird dieser Name auch als Vorname, aufgrund seiner Wortbedeutung aber nur in Deutschland und Dänemark verwendet. Bis 1970 weigerten sich deutsche Standesämter den Namen als weiblichen Vornamen einzutragen. Im Britischen bedeutet der Name ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Farina

Farina

Farina En: farina; flour Fach: Pharmazie Mehl, Kleie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r11203.000.html

Farina

  1. Farina (lat.), Mehl; F. hordei praeparata, präpariertes Gerstenmehl.
  2. Farina (Porto F., bei den Eingebornen Garel Melah, "Salzgrube"), ärmlicher Ort im nördlichen Tunis, am Eingang des jetzt versandeten Salzsees El Bahira, in den zwei Arme der Medscherda münden, mit Salinen und 800 Einw. F. wurde an der Stelle der alten phö...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.