Ethik

Ethik (auch Moralphilosophie; griechisch ethos: Gewohnheit, Herkommen, Sitte, Brauch), philosophische Disziplin, die sich mit dem Handeln des Menschen beschäftigt, insbesondere im Hinblick auf dessen wertorientierte Zielsetzung und Rechtfertigung. Die Grundfragen der Ethik beschäftigen sich mit den Richtlinien, an...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ethik

Die Ethik oder Moralphilosophie befasst sich mit Aussagen über moralische Werte und moralische Handlungsnormen. Es lassen sich drei Richtungen innerhalb der Ethik unterscheiden: †¢ Die normative oder präskriptive Ethik untersucht die Richtigkeit und Korrektheit der Aussagen über moralischer Werte und Handlungsnormen. &bul...
Gefunden auf http://www.philolex.de/philolex.htm

Ethik

(griech.) Lehre vom sittlichen Handeln und Wollen des Menschen; Vorstellung von einer Lebensführung, die zu Verantwortung gegenüber sich selbst, den anderen Menschen und der Umwelt verpflichtet ist.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40027

Ethik

das 'Wissen vom Guten und Schönen' (Aristoteles, 4. Jahrhundert vor Christus); heute oft mit Moral gleichgesetzt, religiöse oder auf Wissen und Erfahrung begründete höchste Verhaltensgrundsätze; eine heutige Ethik sollte auch das Verhältnis des Menschen zu einem würdigen Tod behandeln. Euthanasie, Hu...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40027

Ethik

Die Ethik ist eine 'Unterdisziplin' der Philosophie sowie der Theologie und befasst sich mit den Problemen, die mit den Werturteilen und den ihnen zugrunde liegenden Normen zusammenhängen. Sie strebt danach, diese Normen mit universalisierbaren Argumenten zu begründen. Somit unterscheidet sich die Ethik von allen andern Disziplinen, die v...
Gefunden auf http://www.socialinfo.ch/cgi-bin/dicopossode/show.cfm?id=174

Ethik

Englisch: ethics [ Definition ] Die Ethik ist ein Teilgebiet der Philosophie, das sich mit den Grundlagen menschlicher Werte, Normen, Sitten und Moralvorstellungen befasst, und dabei eine Anleitung zum richtigen Handeln geben will. Zentrale Probleme der Ethik betreffen die Motive, Methoden und Folgen menschlich...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Ethik

Ethik

Die Ethik (altgriechisch ἠθική (ἐπιστήμη) ēthikē (epistēmē) „das sittliche (Verständnis)“, von ἦθος ēthos „Charakter, Sinnesart“ (dagegen ἔθος: Gewohnheit, Sitte, Brauch), vergleiche lateinisch mos) ist eines der großen Teilgebiete der Philosophie und befasst sich mit Moral, insbesondere hinsichtlich ihrer B...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ethik

Ethik

(F.) Sittenlehre
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Ethik

In der metaphysischen Tradition der Philosophie der griechischen Sklavenhalter unterscheide ich nachvollziehbar, schön und gut und nenne die drei entsprechenden Lehren Logik, Aesthetik und Ethik. Ethik ist die Lehre über die Kriterien des Guten. Eine kurze Hyper-Einführung in die Ethik Anmerkung: Wi...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/ethik.htm

Ethik

(Buddhismus) Das Fundament buddhistischer Ethik bildet die letzte der »Vier Edlen Wahrheiten« ( Vier edle Wahrheiten) die als der »Achtfache Pfad« zur ûberwindung des Leidens bekannt ist. Auf diesen bezogen ist auch die »Fünffache Rechtschaffenheit« (pañcashîla), deren Regel...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7672

Ethik

lateinisch ethica, griech. ethikós: Moral oder Sittenlehre Die Ethik ist eine philosophische Disziplin oder Lehre, die das sittliche (moralische) Verhalten des Menschen zum Gegenstand hat. Sie ist befasst mit Problemen von falsch und richtig, gut und böse, und sucht nach einer Antwort auf die Frage...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=8452

Ethik

Ethik (aus dem griechischen ethos: gewohnter Sitz; Gewohnheit, Sitte, Brauch; Charakter, Sinnesart) ist ein Teilgebiet der Philosophie. Ethik sucht nach Antworten auf die Frage, wie Menschen in bestimmten Situationen handeln sollen. Ethik basiert als philosophische Disziplin allein auf Vernunft und ...
Gefunden auf http://www.krimlex.de/artikel.php?BUCHSTABE=E&KL_ID=61

Ethik

Ethik: Die Gentechnologie wirft ethische Fragen auf (Maus mit menschlichem Ohr). Die Ethik ist eine Disziplin der Philosophie und beschäftigt sich mit der Lehre des Sittlichen. Diese wird in engem Zusammenhang mit den Regeln für moralisch richtiges Handeln bzw. ein gelungenes und geglücktes Leben en...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ethik

Ethik (grch. ethos = Sitte, Moral, Brauch). Werttheoretische Disziplin der Philosophie, die sich mit folgenden Fragen beschäftigt: wie soll der Mensch sein Leben gestalten? Wie soll er mit seinen Mitmenschen, mit der Schöpfung umgehen? Welchem Motiv soll sein moralisches Verhalten entspringen? Auf w...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Ethik

(Text von 1930) Ethik. Die Ethik als Moralphilosophie (als 'reine Moral') im Unterschiede von der empirischen Moralwissenschaft ('moralische Anthropologie') ist eine (apriorische) Vernunftwissenschaft. Sie gehört zur 'Transzendentalphilosophie', insofern sie die Voraussetzungen und Quellen des Sittlichen kritisch u...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32839.html

Ethik

Die Ethik (von griechisch éthos »Sitte«, »Brauch«) ist eine große Teildisziplin der Philosophie. Synonym wird auch der Begriff Moralphilosophie verwendet. Die Ethik und die von ihr abgeleiteten Disziplinen werden auch unter dem Oberbegriff 'Praktische Philiosophie' zusammengefasst. Sie hat die Auseinandersetz...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42274

Ethik

Ethik (grch.), als philosophische Wissenschaft s. v. w. Sittenlehre (Moral- oder praktische Philosophie), ist mit der nicht selten mit dem gleichen Namen belegten Sittenkunde (Moralitätslehre; moralische Statistik) so wenig zu verwechseln wie der Ethiker (Moralphilosoph) mit dem Moralisten (Menschenkenner). Letztere handelt von den Sitten, wie sie...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ethik

  1. [griechisch ethika, `das die Sittlichkeit betreffende`, `Sittenlehre`] Theologieim Bereich der katholischen Kirche Moraltheologie genannt, die Wissenschaft, die das sittliche Wollen und Handeln des Menschen auf die christliche Offenbarung als letzte Begründungsinstanz zur...
  2. E¦thik [f. 10 ] Lehre vom sittlichen Verhalten, Sittenlehre [...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ethik

    Die optimale Vernunft in Bezug auf das Überleben (besser: die Entfaltung) auf allen 8 Dynamiken. Ethische Entscheidungen berücksichtigen immer das "größte Wohl für die größte Anzahl von Dynamiken", das heißt, punktuelle Verluste an Lebensqualität werden in Kauf genommen, wenn damit vielen gedient ist usw. Für die schrittweise Verbesserung...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42581

    Ethik

    Dürfen wir mit der Natur umgehen, wie wir wollen? Haben wir eine moralische Verpflichtung gegenüber anderen Lebewesen? Misst sich der Wert unserer belebten Umwelt ausschließlich in Euro und Cent? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die Umweltethik. Als die Wissenschaft, die sich mit dem moralischen Dimensionen des Umgang mit der N...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42593

    Ethik

    Ethik bezeichnet allgemein die Lehre oder Wissenschaft vom Sittlichen, jenen Teil der Philosophie, der das moralische Bewusstsein und Verhalten der Menschen zum Gegenstand hat (vgl. Buhr und Klaus 1971: 328). "Der Name †ºEthik†¹ ist vom griechischen Wort ethos abgeleitet. Dieses selbst weist mehrere voneinander unterschiedene Bedeutung...
    Gefunden auf http://www.kulturglossar.de/html/e-begriffe.html#entwicklung

    Ethik

    Ethik beschäftigt sich mit den Grundlagen menschlicher Lebensführung und will eine Theorie dazu liefern. Sie beschäftigt sich mit der Beschreibung, Begründung, Kritik und Bewertung von Normen und Werten. Sie versucht Antworten auf die Fragen: Was ist gut, was ist böse? Was sollen, dürfen, müssen wir tun? Was ist s...
    Gefunden auf

    Ethik

    Bereich der Philosophie, der sich mit der Begründung der Sittlichkeit beschäftigt. Hauptgegenstand der Ethik sind die menschlichen Handlungen, die entweder von der Gesinnung oder der Wirkung ausgehen.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42613

    Ethik

    (in der Entwicklungsforschung) Kulturorientierte Entwicklungsforschung ist bis heute mehrheitlich ein Forschen über und nicht für, mit oder gar durch Menschengruppen. Es wird nach unten, also auf lokaler Ebene geforscht ("small places, large issues", Eriksen 2001). Das dabei gewonnene Wissen wird aber in erster Linie nach oben, dem wissens...
    Gefunden auf http://www.kulturglossar.de/html/e-begriffe.html#entwicklung

    Ethik

    (in der EZ) Entwicklungszusammenarbeit findet im Spannungsfeld unterschiedlicher Wertesysteme und Interessen und vor dem Hintergrund eines strukturellen Machtgefälles zwischen Nord und Süd (†ºGeber/Nehmer†¹) statt. Ethische Dilemmata sind dabei für ausländische Fachkräfte unausweichlich. Sie sind ihrem Auftraggeber verpflichtet......
    Gefunden auf http://www.kulturglossar.de/html/e-begriffe.html#entwicklung_autozentrierte
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.