Energiebilanz

tabellarische Darstellung des Aufkommens und der Verwendung aller Energieträger in einem bestimmten Wirtschaftsraum pro Periode nach festgelegtem Schema. Für die Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen seit 1950 jährlich eine Energiebilanz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40037

Energiebilanz

Wie bei jeder Bilanz werden Einnahmen und Ausgaben verrechnet. Grundlage der Einnahmen ist die Photosynthese (gespeicherte Energie: Erdöl, Erdgas, Kohle aber auch Holz), Ausgaben sind u. a. für Verkehr, Haushalt und Industrie.Quelle: www.wald-online-bw.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholze.htm

Energiebilanz

Unter der Energiebilanz versteht man die Differenz aus gewonnener und verlorener Energie, d.h. die Energiebilanz oder -bilanzierung stellt die Energiaufnahme vermindert um die Energieabgabe eines Organismus dar.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40066

Energiebilanz

Energiebilanzen sind die rechnerische Grundlage für einen möglichst rationellen Einsatz von Energie. Dabei wird der Aufwand an Primärenergie der letztlich verfügbaren Nutzenergie gegenübergestellt. Energiebilanzen können auf errechneten oder tatsächlich gemessenen Werten beruhen. Sie sind immer auf ein konkretes Objekt oder eine bestimmte An...
Gefunden auf http://www.solarserver.de/lexikon/energiebilanz.html

Energiebilanz

Energiebilanzen sind die rechnerische Grundlage für einen möglichst rationellen Einsatz von Energie. Dabei wird der Aufwand an Primärenergie der letztlich verfügbaren Nutzenergie gegenübergestellt. Energiebilanzen können auf errechneten oder tatsächlich gemessenen Werten beruhen. Sie sind immer auf ein konkretes Objekt oder eine bestimmte An...
Gefunden auf http://www.solarserver.de/lexikon/lexikone.html

Energiebilanz

[Ökologie] - Energiebilanz, auch Energiehaushalt (engl. energy budget) genannt, ist in der Ökologie und Ökophysiologie die Bezeichnung für die bilanzmäßige Untersuchung und Darstellung der kontinuierlichen Energieumwandlungen. Sie ist damit auch ein Teilgebiet der Bioenergetik. == Energiebilanz und Energiefluss == Ene...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Energiebilanz_(Ökologie)

Energiebilanz

[Ernährung] - Unter der Energiebilanz versteht man in der Ernährungslehre das Verhältnis zwischen Energiezufuhr und Energiebedarf eines Menschen. Wird mehr Energie zugeführt als verbraucht, so ist die Energiebilanz positiv. Wird dagegen weniger Energie aufgenommen als verbraucht, ist die Energiebilanz negativ. Die Energ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Energiebilanz_(Ernährung)

Energiebilanz

[Umwelt] - Energiebilanzen erlauben es, rechnerisch den Aufwand von Primärenergie in ein Verhältnis zur Nutzenergie zu stellen. Sie bilden die Grundlage für einen sparsamen Umgang mit Energie und erlauben es, Energieverluste aufzufinden, mengenmäßig darzustellen und Vermeidungsmöglichkeiten zu ermitteln. Dabei wird au...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Energiebilanz_(Umwelt)

Energiebilanz

Der Begriff Energiebilanz, in Prozessabläufen auch: Energiehaushalt; als Aspekt von Energiezufuhr: Energiebedarf, wird in folgenden Zusammenhängen verwendet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Energiebilanz

Energiebilanz

Erfassung und Berechnung der Differenz zwischen der mit dem Futter aufgenommenen und der abgegebenen Energiemenge
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=E&lex_go=888#888

Energiebilanz

Eine Energiebilanz bilanziert die Energiemenge, die beispielsweise eine Energieerzeugungsanlage im Laufe ihrer Nutzung erzeugt. Sie wird verglichen mit der Energiemenge, die für die Herstellung, für Hilfsprozesse und die Entsorgung der Anlage aufgewandt werden muss.
Gefunden auf http://www.heizungsratgeber.de/heizung-bibliothek/heizung-lexikon/e/energie

Energiebilanz

Energie/bilanz En: metabolic balance Fach: Physiologie Differenz zwischen der †“ durch Nahrungsaufnahme erfolgenden †“ Energiezufuhr (Kalorienzufuhr) u. dem Energieverbrauch (im Stoffwechsel). Bei positiver E. wird Energieüberschuss in Form von Reservematerial gespeichert, bei negativer E. erfolgt Abbau von Reserven.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09800.000.html

Energiebilanz

statistische Übersicht über Aufkommen, Umwandlung und Verwendung von Energieträgern innerhalb eines Wirtschaftsraums während eines bestimmten Zeitraums unter Berücksichtigung der bei der Gewinnung, Aufbereitung, beim Umwandeln, Umformen, Speichern und Fortleiten auftretenden...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Energiebilanz

Die Differenz zwischen der gesamten einfallenden und abgestrahlten Energie im Klimasystem. Wenn diese Bilanz positiv ist, tritt Erwärmung auf; wenn sie negativ ist, erfolgt Abkühlung. Über die gesamte Erde und über einen längeren Zeitraum gemittelt muss diese Bilanz null sein. Weil das Klimasystem praktisch die gesamte Energie von der Sonne er...
Gefunden auf http://blogs.ethz.ch/klimablog/klimawissen/glossar/

Energiebilanz

In der Ernährungslehre beschreibt die Energiebilanz das Verhältnis zwischen Energiezufuhr und Energiebedarf. Wird mehr Energie zugeführt als verbraucht, so ist die Energiebilanz positiv. Wird dagegen weniger Energie aufgenommen als verbraucht, ist die Energiebilanz negativ.
Gefunden auf http://www.amapur.de/glossar-html-Begriff,,Energiebilanz#E

Energiebilanz

Die Differenz zwischen der gesamten einfallenden und abgestrahlten Energie. Ist die Bilanz positiv, tritt Erwärmung auf; ist sie negativ, erfolgt Abkühlung.Im Zusammenhang mit der Umwelt die Bilanz über den Aufwand von Primärenergie im Verhältnis zur Nutzenergie; ökologisch: Bilanz über die kontinuierlichen Energieumwandlungen von Organismen...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=3021
Keine exakte Übereinkunft gefunden.