Dippen

Dippen ist eine Grußhandlung durch kurzes Nieder- und Aufholen einer Flagge in der Schifffahrt an Bord eines Schiffes. Dies dient zum Gruße der Schiffsbesatzung eines vorbeifahrenden Schiffes. Bei dem Dippen wird die jeweilige Nationalflagge (Heimatflagge) halb niedergeholt und wieder gehisst. Bei kleinen Motorbooten, bei denen die Flagge nur an...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dippen

dippen

= die Flagge zum Gruß halb niederholen und wieder hochziehen; Flaggengruß
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

dippen

dippen , Schifffahrt: zur Begrüßung die Schiffsflagge (Nationalflagge) halb niederholen und wieder aufziehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dippen

in Deutsch-Südwestafrika gebräuchliche Bezeichnung für das Baden von Rindern und Schafen (s. Räude, Küstenfieber, Texasfieber).
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

dippen

(englisch to dip 'eintauchen'), zur Begrüßung die Schiffsflagge (Nationalflagge) halb niederholen und wieder aufziehen.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/D.htm

dippen

dip¦pen [V.1, hat gedippt; mit Akk.] 1 ein wenig eintauchen; ein Stück Brot in eine Soße d. 2 [Mar.] die Flagge d. niederholen und wieder hissen (als Gruß) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

dippen

Gruß durch das Niederholen der Flagge um ca. 1/3 der Länge der Flaggleine
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42365
Keine exakte Übereinkunft gefunden.