Crêpe

Eine Crêpe, auch Krepp geschrieben, (bretonisch krampouezhenn, pl. krampouezh) ist eine bretonische Form des Eierkuchens, die in ganz Frankreich ein beliebter Imbiss ist und auch in anderen Ländern zu finden ist. == Beschaffenheit == Crêpes sind sehr dünn und werden traditionell auf einer runden, gusseisernen Platte gebacken, der so genannten ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Crêpe

Crêpe

Crêpe , Lebensmittel: die, dünner Eierkuchen, mit Likör getränkt oder gefüllt mit Konfitüre u. a.; als Nachtisch oft flambiert serviert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Crêpe

Crêpe , Textilien: der, ein Gewebe, Krepp.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Crêpe

Crêpe (franz., spr. kräp), s. Krepp.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Crêpe

  1. [krɛp; der; französisch] Kochkunstdünner kleiner Pfannkuchen, der mit Obst, Konfitüre oder auch Fleisch und Gemüse gefüllt wird.
  2. [krɛp; der; französisch] Textilkunde(Krepp) feiner, fließender Stoff mit mehr oder minder krauser Oberfläche; z. B. Crêpe Georgette, Crêpe Marocain, Crêpe Satin, Crêpe de Chine.
  3. Crêpe ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.