Margarete

[Schottland] - Margarete (auch Jungfrau von Norwegen; * 9. April 1283 in Tønsberg; † um den 26. September 1290 bei den Orkney-Inseln) war schottische Königin von 1286 bis zu ihrem Tod. == Leben == Margarete war eine Tochter des norwegischen Königs Erik II. und dessen Ehefrau, Margrete, Prinzessin von Schottland. Über ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Margarete_(Schottland)

Margarete

Margarete oder Margarethe ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung des Namens == Margarete ist abgeleitet vom altgriechischen „margarites“ (μαργαρίτης) und bedeutet „die Perle“. Über das lateinische „margarita“ kam der Name in den deutschen Sprachraum. Neben dem griechischen hat das Wort in einer Reihe anderer S...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Margarete

Margarete

Margarete, Königin und Schutzpatronin von Schottland, Margareta. (...)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Margarete

Margarete, Margareta, Margarita, (ältere Schreibungen, ) Margarethe; Margaretha: weiblicher Vorname lateinischer Herkunft (lateinisch margarÄ«ta »Perle« aus griechisch margarítes »Perle«). Margarete fand im Mittelalter in der christlichen Welt als Name der heiligen Margarete...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Margarete

weibliche Vornamen Margarethe war einer der häufigsten Babynamen bis 1925. Seitdem nahm die Beliebtheit dieses Mädchennamens stark ab. Herkunft - lateinisch Bedeutung - Perle Namenstag - 20. Juli siehe auch: - Martha / Marta Monika Melina Martina Melanie Berta / Bertha Michaela
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/margarethe.htm

Margarete

Margarete , fürstliche Personen: 1) M. von Anjou, Tochter des Königs Renatus von Anjou, Titularkönigs von Neapel und Jerusalem, und der Isabella von Lothringen, geb. 23. März 1429, ward 30. Mai 1445 mit Heinrich VI. von England vermählt. Schön, geistvoll und unternehmend, wußte sie sich bald einen großen Einfluß zu verschaffen. Sie benutzt...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Margarete

[persisch, `die Perle`] (Margarethe, Margareta) weiblicher Vorname; Kurzformen Margret, Grete, Marga, Meta; französisch Marguérite, italienisch Margherita, englisch Margaret.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Margarete

[Namur] - Marguerite de Courtenay (* 1194; † 17. Juli 1270) war Markgräfin von Namur von 1229 bis 1237. Sie war eine Tochter von Pierre II. de Courtenay, Lateinischer Kaiser von Konstantinopel, und Jolante von Flandern. Sie heiratete in erster Ehe um 1210 Raoul III. d`Issoudun († 1. März nach 1212) aus dem Haus Lusign...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Margarete_(Namur)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.