Bodenversalzung

Der Prozeß der B. läßt sich gliedern in eine unter natürlichen Bedingungen ablaufende Versalzung und in eine künstliche Versalzung, die durch Bewässerung (Melioration) hervorgerufen wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Bodenversalzung

Versalzung: Stausee von Marib (Jemen) Bodenversalzung, natürliche oder vom Menschen verursachte Anreicherung von Salzen im Boden, v. a. in Trockengebieten (Bildung von Salzböden). Die in jüngerer Zeit stark ausgeweitete Bewässerung führte oft zur Versalzung großer Bodenflächen, die damit für eine we...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bodenversalzung

die Salinität der Bodenkrume.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bodenversalzung

Bildung von Salzböden durch natürliche und/oder anthropogene Anreicherung von Salzen im Boden, vor allem in Trockengebieten (durch Bewässerungsmaßnahmen). Grundsätzlich kann eine Bodenversalzung durch Niederschläge (`Tagwasserversalzung`) oder durch eine Zufuhr aus dem Grundwasser (`Grundwasserversalzung`) zustande kommen. Auch Düngung, Bew...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=298
Keine exakte Übereinkunft gefunden.