Bewegungskrieg

Als Bewegungskrieg bezeichnet man einen Krieg, in dem die militärischen Verbände mindestens einer Seite sich auf dem Vormarsch befinden. Es kommt auf Seiten der vordringenden Macht kaum zu dauerhaften Verschanzungen (Bunker, Festungen, usw.), diese werden nur zur Abwehr möglicher Gegenangriffe verwendet. Im Gegensatz zum Stellungskrieg kommt es...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungskrieg

Bewegungskrieg

Bei einem Bewegungskrieg sind die Truppen nicht in Schützengräben stationiert und haben nicht über längere Zeit die selbe Position, sonder die Truppen sind eigentlich ständig in Bewegung, oder haben zumindestes einen schnellen Vormarsch.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40053

Bewegungskrieg

Bewegungskrieg, Kriegführung durch schnelle, raumgreifende Operationen; Gegensatz: Stellungskrieg.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.