Beregnung

Als Beregnung bezeichnet man das offene Versprühen von Wasser auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen zur Deckung des Wasserbedarfes von Nutz- oder auch Zierpflanzen. Wasser ist ein bei allen Lebensvorgängen der Pflanzen benötigter Wachstumsfaktor, durch Wassermangel wird entsprechend dem Minimumgesetz selbst bei ausreichend...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Beregnung

Beregnung

  1. (Feldberegnung) Art der Bewässerung in Trockengebieten und für besonders wasserbedürftige Pflanzen und Kulturen (z. B. Gemüse, Weide, seltener Getreide) ; auch im Frühjahr bei frostempfindlichen Kulturen zur Vermeidung von Frostschäden durch Ausnutzen der Erstarrungs...
  2. Be¦reg¦nung [f. -; nur Sg.]

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Beregnung

Beregnung, Form der Bewässerung.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Beregnung

Eine Beregnung wird zur künstlichen Bewässerung einer Fläche genutzt. Die Beregnung wird in Trockengebieten, auf Böden mit geringem Vermögen Wasser zu speichern oder während Trockenzeiten eingesetzt, um die Erträge zu steigern. Beregnungsanlagen sind hierzulande bekannt zur Bewässerung von Golfplatz...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Beregnung

Siehe unter Bewässerung.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Beregnung_3.0.2504.html

Beregnung

Verregnen von Wasser aus Brunnen oder Wasserläufen in niederschlagsarmen Gebieten, auf Böden mit geringem Wasserspeichervermögen oder in langen Trockenphasen während des Wachstums der Kulturpflanzen (zur Ertrag oder -steigerung).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40043
Keine exakte Übereinkunft gefunden.