Aussperren

verb. reg. act. 1) Aus einander sperren. Die Beine aussperren 2) Hinaus sperren, am häufigsten in Oberdeutschland, für ausschließen. Einen aussperren, durch Versperrung oder Verschließung der Stadt oder des Hauses draußen zu bleiben nöthigen. So auch die Aussperrung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

aussperren

aus¦sper¦ren [V.1, hat ausgesperrt; mit Akk.] 1 ausschließen (2c) 2 von der Arbeit (im Betrieb) ausschließen, nicht zur Arbeit zulassen (als Maßnahme des Arbeitgebers im Arbeitskampf) ; Arbeiter a.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.