Atemfrequenz

(Atemhäufigkeit) Die Zahl der Atemzüge pro Minute wird als Atemfrequenz bezeichnet.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Atemfrequenz

Englisch: respiratory rate [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Als Atemfrequenz bezeichnet man die Zahl der Atemzüge pro Zeiteinheit, welche meist in Atemzüge pro Minute angegeben wird. [ 2. Normwerte ] Die Normwerte für die Atemfrequenz sind stark abhängig vom Leb...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Atemfrequenz

Atemfrequenz

Anzahl der Ruheatemzüge liegen in der Regel bei 20-40 pro Minute und kann von der Umgebungstemperatur, Geschlecht und Alter abhängig sein.
Gefunden auf http://miau.de/lexikon/a1.htm

Atemfrequenz

Die Atemfrequenz gibt die Anzahl der Atemzüge innerhalb einer bestimmten Zeiteinheit, üblicherweise in einer Minute, an. == Definition == Die Atemfrequenz ist einer von mehreren Vitalparametern, denen bei der Erfassung und Überwachung der Klinik von Patienten, vor allem im Rahmen der Intensivmedizin eine entscheidende Bedeutung zukommt. Im Engl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Atemfrequenz

Atemfrequenz

Anzahl der Atemzüge pro Minute ( Lexikon Allgemein )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/A/Atemfrequenz.htm

Atemfrequenz

Die Atemfrequenz ist als Anzahl der Atemzüge pro Minute definiert
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=A&lex_go=1528#1528

Atemfrequenz

Atem/frequenz En: respiratory rate die Zahl der Atemzüge pro Minute; abhängig von Alter (ab 30 Lj. etwa gleich bleibend), Körpergröße, Geschlecht, Körperhaltung (im Stehen höher als im Sitzen u. Liegen), Arbeit, Bluttemperatur u. psychischen Faktoren. Wird ermittelt z.B. durch Spirographen,
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r02421.000.html

Atemfrequenz

Die Atemzüge, die du pro Minute machst, bezeichnet man als Atemfrequenz. In der Ruhe atmest du etwa 14 bis 16 Mal pro Minute.
Gefunden auf http://www3.hhu.de/biodidaktik/Atmung/start/glossar.html

Atemfrequenz

Anzahl der Atemzüge in der Minute bei Lungenatmern (Amphibien, Reptilien, Vögeln, Säugetiere) . Die Atemfrequenz wird durch das Atemzentrum im Nachhirn geregelt. Starke Muskelarbeit erhöht den Sauerstoffbedarf und damit die Atemfrequenz. Die Atemfrequenz sinkt mit der Grö&szl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.