Asyl

Asyl (von griechisch ásylon, Unverletzliches, Freistatt), im weiteren Sinn vorübergehende Unterkunft oder Heim für Obdachlose und andere Hilfsbedürftige; im engeren Sinn Zufluchtsort bzw. Schutz für juristisch, politisch, religiös oder aus ethnischen Gründen Verfolgte. Asyl im Sinn von Schutz vor Verfolgung, ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Asyl

Freistätte, Zufluchtsort für Verfolgte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Asyl

(griech.: Zufluchtsort). Allg.: das Recht Verfolgter auf persönlichen Schutz und den Schutz vor Auslieferung. Spez.: Der humanitäre, völkerrechtlich anerkannte Grundsatz, politisch (und strittig: religiös) verfolgten Menschen Aufenthalts und Schutzrechte zu gewähren, ist aufgrund der Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus in Art. 16a...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=7DZJO9

Asyl

Unter der Bezeichnung Asyl (lat. asylum aus griech. ἄσυλον zu ἄσυλος "unberaubt; sicher" = ἀ- privativum + σῦλον "Raub") versteht man Unter Asylrecht versteht man Als Flüchtlinge anzuerkennen sind Menschen, wenn sie, wie es im Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 heißt, sich außerhalb ihres Heimatlandes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Asyl

Asyl

Die Gewährung von Schutz für Verfolgte vor dem Zugriff ihrer Verfolger. A. hat eine lange, im religiösen Raum begründete Tradition, in vorchristlicher Zeit in Form der Freistätten, im Christentum in Form des Kirchenasyls, das man in neuester Zeit wiederzubeleben versucht. Moderne ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42069

Asyl

Schutz von politisch verfolgten Ausländern durch Gewährung von Zuflucht in einem Land. Das Recht auf Asyl ist in der Bundesrepublik Deutschland als Grundrecht in Artikel 16a des Grundgesetzes (GG) garantiert. Asyl ist jedem zu gewähren, dessen Leben oder Freiheit wegen seiner Rasse, Religion, ...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Asyl.html

Asyl

Mit Asyl bezeichnet man ein Schutzrecht, demzufolge jemand, der sich als Hilfesuchender dem Schutz z.B. eines Gottes oder Heiligtums unterstellt, nicht körperlich verletzt oder gar getötet werden darf. In Israel gibt es mehrere Asylmöglichkeiten. Eine davon ist der Tempel zu Jerusalem (vgl. die Fluc...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7688

Asyl

Asyl das, -s/-e, Sozialwesen: Heim zur vorübergehenden Aufnahme von Obdachlosen (Obdachlosenasyl).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Asyl

Asyl: Eine aus Togo vor der Folter geflohene Frau wartet in einem US-amerikanischen Gefängnis auf... Die Gewährung von Asyl hat jahrtausendealte Wurzeln, sie basiert u. a. auf religiösen Vorstellungen. In Deutschland hat das Recht auf Asyl Verfassungsrang; die Erfahrungen mit der nationalso...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Asyl

Asylsuchende in Deutschland nach Kontinenten und ausgewählten Herkunftsländern Herkunft19971999200120032005 Europa insgesamt41 54147 74229 47318 15611 712 Bosnien und Herzegowina1 6681 7552 259600325 Serbien und Montenegro14 78931 4517 7584 9095 522 Türkei16 8409 06510 8696 3012 958 Russland1 1982 0...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Asyl

Aufnahmeschlüssel für Asylbewerber (§ 45 Asylverfahrensgesetz) Baden-Württemberg12,2 % Bayern14,0 % Berlin2,2 % Brandenburg3,5 % Bremen1,0 % Hamburg2,6 % Hessen7,4 % Mecklenburg-Vorpommern2,7 % Niedersachsen9,3 % Nordrhein-Westfalen22,4 % Rheinland-Pfalz4,7 % Saarland1,4 % Sachsen6,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Asyl

(Text von 1927) Asyl gr. asylon Zuflucht, Siechenhaus.
Gefunden auf http://www.textlog.de/11642.html

Asyl

Asyl (griech.), Freistätte, Zufluchtsort für Verfolgte. Schon Moses gewährte nach uraltem Herkommen, um die Blutrache zu beschränken, für unvorsätzliche Totschläger sechs Freistädte (4. Mos. 35). Später war auch der Tempel zu Jerusalem eine solche Freistätte. In Griechenland war zunächst jeder den Göttern geweihte Ort ein A., doch gab e...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Asyl

[das; griechisch] früher Freistätte, Zufluchtsort für Verfolgte (Tempel, Kirchen, Klöster u. Ä.) ; heute Zufluchtsstätte für Not Leidende oder Schutzbedürftige (Obdachlose u. a.) .A¦syl [n. 1 ] 1 Zufluchtsort (für Verfolgte) , Freistatt 2 Schutz für politisch Verfolgte 3 Heim (für Obdachlose) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Asyl

Unter der Bezeichnung Asyl versteht man einen Zufluchtsort, von dem man nicht gewaltsam weggeholt wird. Deutschland gewährt politischen Flüchtlingen Asyl (Art. 16 a GG), wenn eine Prüfung ergibt, dass der Asylsuchende politisch verfolgt wird und deshalb seine Heimat verlassen musste.
Gefunden auf http://www.migra-info.de/glossar.html

Asyl

Unter der Bezeichnung Asyl versteht man einen Zufluchtsort, von dem man nicht gewaltsam weggeholt wird. Deutschland gewährt politischen Flüchtlingen Asyl (Art. 16 a GG), wenn eine Prüfung ergibt, dass der Asylsuchende politisch verfolgt wird und deshalb seine Heimat verlassen musste.
Gefunden auf http://www.migra-info.de/glossar.html

Asyl

Asyl ist ein sicherer Ort, an dem einem Menschen Schutz vor Bedrohung durch andere Menschen gewährleistet wird und eine existenzielle Grundsicherung bereit gestellt wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42643

Asyl

die Tatsache, dass jemand für eine bestimmte Zeit in einem anderen Land bleiben darf, weil er in seiner Heimat in Gefahr ist oder verfolgt wird (Jährlich beantragen tausende Menschen Asyl, um in einem anderen Land Schutz zu suchen.)
Gefunden auf http://www.dw-world.de/dw/0,,9151,00.html

Asyl

Hort , Obdach , Refugium , Schutzort , Unterschlupf , Unterstand , Zufluchtsort , Zufluchtsstätte
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Asyl
Keine exakte Übereinkunft gefunden.