Anbeten

(Text von 1910) Anbeten 1). Verehren 2). Verehren (eigentl. ganz ehren) bezeichnet einen sehr hohen, anbeten (eig. ein Gebet an jemand richten, ihn göttlich verehren) den höchsten Grad der Ehrerbietung. Weigand bringt aus Schiller bei: 'Die Nation sah ihren guten Engel mit ihm [dem P...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38523.html

anbeten

an¦be¦ten [V.2, hat angebetet; mit Akk.] 1 durch Gebet verehren; Gott, einen Götzen a. 2 jmdn. a [übertr.] glühend verehren, verehrend lieben; er betet seine Frau an
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

anbeten

adorieren (veraltet) , anhimmeln , glorifizieren , heiligen , huldigen , idealisieren , verbrämen , verehren , vergöttern , verherrlichen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/anbeten
Keine exakte Übereinkunft gefunden.