Zyste

Kapselartige Geschwulst mit flüssigem Inhalt.
Gefunden auf http://www.hebamme4u.net/no_cache/lexikon/schwangerschaft-lexikon/Z.html

Zyste

Eine Zyste ist ein mit Flüssigkeit bzw. mit einem bestimmten Sekret gefüllter Hohlraum in einem Organ.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Zyste

Zyste, geschlossene Gewebskapsel, die dünn- oder dickflüssiges, manchmal krankhaftes Material enthält, auch Fremdkörper. Die Zystenwand, aus faserigem Bindegewebe oder Muskelfasern bestehend, ist auf der Innenseite mit Epithel ausgekleidet. Retentionszysten entstehen durch Verschluss der Ausführungsgänge eines ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zyste

von griechisch: Blase. Gemeint ist hier ein Hohlraum in einem Gewebe, der mit Flüssigkeit gefüllt ist. Es ist abhängig von der Art der Zyste, ob diese behandelt werden muss oder nicht. Zysten können in verschiedenen Organen (Eierstöcke, Niere, Leber, Brust) auftreten und sind meistens harmlos.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/Z/Zyste.html#glossar0

Zyste

Gewebshohlraum mit dünn- oder dickflüssigem Inhalt: durch eine Gewebskapsel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Zyste

Als Zyste bezeichnet man eine mit Flüssigkeit gefüllte Geschwulst.
Gefunden auf http://www.stadthunde.com/magazin/hunde-wissen/hunde-glossar/zuechter-zwing

Zyste

Flüssigkeit enthaltende Geschwulst, z.B. in Schleimbeuteln
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40147

Zyste

Blase
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstz.html

Zyste

flüssigkeitsgefüllter Hohlraum mit Zellauskleidung (Epithel) im Inneren im Gegensatz zur Pseudozyste, oft angeboren
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40174

Zyste

{w3} (f) obje Med Durch Entzündung entstandener Hohlraum.
Gefunden auf http://etymos.de/lexikon/index.htm

Zyste

Unter Z. versteht man einen durch eine Kapsel abgeschlossenen, aus einer oder mehreren Kammern bestehenden Hohlraum im Gewebe, mit dünn- oder dickflüssigem Inhalt. Z.n können überall im Körper auftreten, v. a. in Haut und Schleimhaut, Eierstock, Schilddrüse, Niere und Gehirn.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Zyste

[Medizin] - Eine Zyste (gr.: kystis ,Blase‘) ist ein durch ein Epithel (Häutchen) abgeschlossener Gewebehohlraum, der aus mehreren Kammern bestehen kann und Flüssigkeit enthält. Eine Zyste kann verschiedene Ursachen haben, sie kann Gewebswasser (interstitielle Flüssigkeit), Blut oder Eiter enthalten. Zysten werden unt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zyste_(Medizin)

Zyste

[Biologie] - Zystensack bei Triops longicaudatusAls Zyste oder Cyste wird die Dauerform bestimmter Einzeller, Pflanzen und Tiere bezeichnet, die sie bei ungünstigen Lebensbedingungen wie Trockenheit oder Nährstoffmangel bilden. Sie können auch zur Vermehrung und Ausbreitung genutzt werden. Besonders Einzeller, die in tro...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zyste_(Biologie)

Zyste

Zyste (alt: Kyste, Cyste, von altgriechisch: κύστις küstis ‚Blase‘) bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zyste

Zyste

Mit Flüssigkeit gefüllter Hohlraum im Gewebe. Der Begriff an sich sagt noch nichts darüber aus, ob der Befund unbedingt einer Behandlung bedarf oder nicht. Die meisten Zysten sind harmlos. Zysten können in den verschiedensten Organen auftreten: meist an den Eierstöcken und in der Brust, aber auch in Niere, Leber, Gehirn oder Lunge.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42045

Zyste

Ein- oder mehrkammerige, durch eine Kapsel abgeschlossene, sackartige Geschwulst mit dünn- oder dickflüssigem Inhalt. Zur Bildung kommt es z.B. infolge einer Abflußbehinderung oder einer örtlich begrenzten Ansammlung von Exsudat im Gewebe oder in bereits vorgebil- deten Höhlen. Bsp.: Hydrozele, Nier...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2634

Zyste

Kapselartige Geschwulst mit flüssigem Inhalt. ( Lexikon Gynäkologie )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/Z/Zyste.htm

Zyste

Sackartig erweitertes Drüsenläppchen der Brust, gefüllt mit Flüssigkeit. Bei mehreren Drüsen mehrkammerig. Zystenflüssigkeit kann dünn- oder dickflüssig sein, manchmal auch blutig oder entzündlich/eitrig. Zysten entarten sehr selten bösartig (Zystenwandkarzinom). Häufiger finden sich Papillome in Zysten, die in der Sonographie sichtbar s...
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=z

Zyste

Zỵste die, Biologie: von einer kapselartigen Hülle umschlossene Ruheform von Bakterien, niederen Pflanzen und Tieren zum ûberdauern ungünstiger Lebensbedingungen, z. B. Trockenheit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zyste

Zỵste die, Medizin: blasenartiger, ein- oder mehrkammriger sackförmiger Hohlraum in einem Organ mit breiigem oder flüssigem Inhalt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zyste

Zys/te 1) durch eine Gewebskapsel abgeschlossener, ein- oder mehrkammeriger Gewebshohlraum... (mehr) Z., echte Zyste... (mehr) Z., falsche...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42765.000.html

Zyste

ein- oder mehrkammerige, durch eine Kapsel abgeschlossene, sackartige Geschwulst mit dünn- oder dickflüssigem Inhalt
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/z.html

Zyste

  1. [griechisch, `Blase`] Biologiemeist mit derber Haut umgebene Hülle bestimmter niederer Tiere (Bakterien, Protozoen, Rädertiere, Bärtierchen, Schwämme) . Diese Tiere bilden Zysten in Zeiten ungünstiger Lebensbedingungen (z. B. Trockenheit) : Sie enzystieren sich...
  2. [griechisch, `Blase`] Medizindurch eine Membran abgeschlossener Hohlr...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Zyste

    Gutartiges, flüssigkeitsgefülltes Gewebesäckchen.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42499

    Zyste

    Hohlraum in einem Organ; meist gutartige Geschwulst, gefüllt mit Flüssigkeit, entsteht häufig durch Einblutung; kann mit der Sonographie leicht erkannt werden. Größere Zysten in der Schilddrüse können durch Punktion entleert werden.
    Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.