Zweitstimme

Zweitstimme siehe Wahlen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zweitstimme

Mit der Zweitstimme wird bei der Wahl zum Bundestag die Stimme bezeichnet, die über die prozentuale Vergabe der Mandate an die verschiedenen Parteien entscheidet. Die Verteilung der Mandate erfolgt nach dem Prinzip der Verhältniswahl. Entgegen der unterschwelligen Botschaften in manchen Wahlkampagnen ist die Zweitstimme die entscheidende Stimme.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/zweitstimme.php

Zweitstimme

Die Zweitstimme ist bei der Wahl zum Deutschen Bundestag die grundsätzlich maßgebliche Stimme für die Sitzverteilung an die Parteien. Mit ihr wählt der Wähler eine Partei, deren Kandidaten auf einer Landesliste zusammengestellt werden. Neben der Zweitstimme kann der Wähler eine Erststimme abgeben und über Überhangmandate die Sitzverteilung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zweitstimme

Zweitstimme

In der personalisierten Verhältniswahl die Stimme, mit der die Wähler die Landesliste einer Partei wählen und die für die proportionale Zuteilung der Mandate an die Parteien auf Bundesebene zählt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42069

Zweitstimme

Zweitstimme, Erststimme.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zweitstimme

(auch Parteistimme) Entscheidende Stimme in Zweistimmenwahlsystemen
Gefunden auf http://www.wahlrecht.de/lexikon/index.html

Zweitstimme

  1. Zweistimmensystem .
  2. Zweit¦stim¦me [f. 11 ; in der BRD bei den Wahlen zum Bundestag] Stimme, mit der ein Wähler die Landesliste seiner Partei wählt

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.