Zita

Zita ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung des Namens == == Namenstag == == Bekannte Namensträgerinnen == == Familienname == == Siehe auch == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zita

Zita

  1. Corbis-Bettmann, New YorkKrönungsfoto des österreichischen Kaisers Karl Franz Joseph mit seiner Frau Zita und ihrem Erstgeborenen und Thronfolger Otto.Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn 1916-1918, * 9. 5. 1892 Villa Pianore bei Viareggio, † 14. 3. 198...
  2. ZITA, Hl., * um 1212 in Monsagrati/Italien, + 27.4. 1272 in Lucca....
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Zita

    geboren um 1212 in Monsagrati, kam 1224 nach Lucca in das Haus der Familie Fatinelli als Magd. Sie war diensteifrig und geduldig, überwand durch ihre Liebenswürdigkeit Gegensätze und zeigte sich wohltätig gegen Arme. Nach 48jährigem Dienen starb Zita im Ruf der Heiligkeit am 27. April 1272. Ihr unversehrter Leib wird in San Frediano zu Lucca v...
    Gefunden auf http://www.heilige.de/

    Zita

    Vorname. Namenstag: 27.04. italienisch; auch Kurzform v. Felizitas; lat. felicitas = die Glückselige
    Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen54.htm

    Zita

    Zeichnung aus: Beatrice Bernardi, Francesca Alexander und John Ruskin: Roadside Tales of Tuscany, England, 1885 Zita kam mit 12 Jahren als Magd zu der wohlhabenden Familie Pagano di Fatinelli nach Lucca, sie war fleißig und wohltätig gegen Arme. Sie wurde von der Familie und den anderen Dienstboten unterdrückt und gehänselt, behielt de...
    Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienZ/Zita.htm

    Zita

    ZITA, Hl., * um 1212 in Monsagrati/Italien, + 27.4. 1272 in Lucca. Tag: 27. April. - Sie diente 48 Jahre lang einem Bürger in Lucca. Bereits 1321 wurde ihr in S. Frediano eine eigene Kapelle errichtet. Heiligsprechung 1696. Als Patronin der Dienstboten und Haushälterinnen (seit 1953) wird sie allgemein im Gewand einer Dienstmagd mit Schlüsselbun...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40019

    Zita

    Zita, im 20. Jahrhundert entlehnter weiblicher Vorname, der wahrscheinlich auf das altitalienische (toskanische) Wort zita »Mädchen« zurückgeht. Namenspatronin ist die heilige Zita, die im 13. Jahrhundert als Dienstmagd in Lucca (Toskana) lebte; sie wird als Schutzpatronin der Dienstbote...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.