Zönobium

Kloster
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=z&Abfrageart=Begrif

Zönobium

  1. [griechisch, lateinisch] (Coenobium) lockerer Verband einzelliger Organismen. Die Zellen werden nach ihrer Teilung rein mechanisch durch Schleime oder Kapseln zusammengehalten und sind nach einer Trennung aus dem Verband voll lebensfähige Einzelzellen. Häufig bei einzelligen Algen und Bakter...
  2. Zö¦no¦bi¦um [n. -s; -bi¦en] 1 Kloste...
    Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54461826
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.