Wirtschaftsunion

Unter der Wirtschaftsunion versteht man, dass mehrere eigenständige Staaten zu einem gemeinsamen Wirtschaftsgebiet zusammengeschlossen wurden. Ziel dieser Union ist die Harmonisierung der Wirtschafts-, Finanz-, Steuer-, Zoll- und Sozialpolitik.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/w/wirtschaftsunion.php

Wirtschaftsunion

Die Wirtschaftsunion ist die vierte Stufe der wirtschaftlichen Integration zwischen Ländern, bei der zusätzlich zu einem gemeinsamen Markt auch eine Koordination der Wirtschaftspolitiken erfolgt, oft zwischen benachbarten Staaten einer Region. Das heißt, dass sich nicht nur Güter, Kapital und Arbeit frei innerhalb der Union bewegen dürfen (Pr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftsunion

Wirtschaftsunion

Wirtschaftsunion, Form der wirtschaftlichen Integration von Staaten, die durch Freiheit des zwischenstaatlichen Waren- (Freihandelszone, Zollunion), Geld- und Kapitalverkehrs, Niederlassungsfreiheit und freie Wahl von Wohnung und Arbeitsplatz (gemeinsamer Markt) sowie durch eine weitgehende ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.