Wirken

Nach dem Abwiegen wird Teig zu so genannten Pressen gewirkt bzw. rundgewirkt. Beim Rundwirken werden die Teigstücke auf eine bemehlte Arbeitsfläche gelegt. Das Teigstück wird nun von außen nach innen eingeklappt. Das geschieht in mehreren Arbeitsgängen. Zunächst wird der obere Rand i...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Wirken

[Zubereitungsart] - Wirken ist der zweite Arbeitsgang beim Aufarbeiten von Teigen. Die Brüche werden in kreisenden Bewegungen rundgeknetet. Hierdurch erreicht man eine Porenvermehrung, die der Teigstabilität zugute kommt. Zudem kann das durch die Gärung entstandene Kohlenstoffdioxid aus dem Teig entweichen und neuer Saue...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wirken_(Zubereitungsart)

Wirken

Wirken hat mehrere Bedeutungen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wirken

Wirken

Beim Wirken entsteht im Gegensatz zum Weben, bei dem die Fäden rechtwinklig verkreuzt werden, ein Stoff aus verschlungenen Maschen. Man unterscheidet das Kulieren, das in etwa dem Stricken entspricht, und das Kettwirken, das eher dem Häkeln entspricht. Gewirke werden von Wirkmaschinen, wie zum Beispiel der Raschelmaschine oder der Häkelgalonmasc...
Gefunden auf http://www.finkeldei.de/lexikon-w.htm

wirken

wir¦ken [V.1, hat gewirkt] I [mit Akk.] 1 schaffen, hervorbringen, tun; er hat viel Gutes gewirkt; dieses Verfahren, diese Arznei wirkt Wunder [übertr.] 2 kneten; Teig w. 3 durch Verschlingen von Fäden herstellen; Stoff w.; Strümpfe w.; ein gewirktes Trikot II [o. Obj.] 1 tä...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

wirken

(sich) auswirken , (sich) verdingen , ackern , agieren , arbeiten , buckeln , dienen , eignen , einen Effekt haben , einwirken , fruchten , fungieren , funktionieren , handeln , handhaben , herhalten , operieren , rödeln , schaffen , schinden , schuften , sich abrackern , tätig sein , walten
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/wirken
Keine exakte Übereinkunft gefunden.