Wertpapierorder

Den Auftrag zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren bezeichnet man als Wertpapierorder. . Die Wertpapierorder bezeichnet einen Auftrag, Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Wertpapierorder

Eine Wertpapierorder ist der Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Menge von Anteilscheinen an einer Aktiengesellschaft oder einem ähnlichen Finanzinstrument. Früher wurden vorwiegend Aktien (Anteilsscheine an einem Unternehmen) und Renten (festverzinsliche Anleihen, z. B. Staatsanleihen) als Wertpapiere betrachtet. Inzwischen hat sich ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wertpapierorder

Wertpapierorder

Bezeichnung für einen Wertpapierkauf oder -verkaufsauftrag. English: Security order
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Wertpapierorder

Bezeichnung für einen Wertpapierkauf oder -verkaufsauftrag.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=W&ID_DEFINITION=1036

Wertpapierorder

Bezeichnung für einen Wertpapierkauf oder -verkaufsauftrag.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219
Keine exakte Übereinkunft gefunden.