Wertpapierleihe

(GWF Finanzlexikon `98) Engl.: securities lending. Bei der Wertpapierleihe leiht ein Wertpapierbesitzer einem Händler seine Aktien oder Anleihen mit der Bedingung, daß er nach Ablauf einer meist sehr kurzen Leihfrist von wenigen Tagen Papiere gleicher Art und Güte zurückbekommt. Dafür zahlt der Händler dem Verleiher eine Gebühr. Der Händler...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Wertpapierleihe

Bei der Wertpapierleihe handelt es sich um ein Sachdarlehen. Der Entleiher ist nach Ablauf der vereinbarten Frist verpflichtet, Wertpapiere gleicher Art zurückzugeben. Durch die Wertpapierleihe können u.a. technische Lieferverzögerungen überbrückt oder Abitragemöglichkeiten genutzt werden.…
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Wertpapierleihe

Während beim Repo ein monetäres Liquiditätsbedürfnis ausschlaggebend ist, geht es beim Securities Lending darum, sich Wertschriften zu borgen, um beispielsweise eine Lieferverzögerung oder eine Shortposition auszugleichen. Deshalb spricht man beim Securities Lending auch von Wertschriftendarlehen gegen Gebühr als Entschädigung zugunsten des ...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Wertpapierleihe

Unter Wertpapierleihe versteht man das Verleihen von Aktien oder Anleihen durch den Besitzer, wofür dieser eine Gebühr erhält. Nachdem die relativ kurze Leihfrist von meist wenigen Tagen um is..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Wertpapierleihe

Eine Wertpapierleihe (bei Aktien auch Aktienleihe oder selten auch Aktiendarlehen) ist ein Geschäft, bei dem der Verleiher einem Entleiher ein Wertpapier für eine begrenzte Zeit zur Nutzung überlässt, wofür er normalerweise eine Gebühr erhält. Im weiteren Sinn fasst man unter den Begriff Wertpapierleihe oder dem äquivalenten englischen Beg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wertpapierleihe

Wertpapierleihe

Bei der Wertpapierleihe verleiht ein Wertpapierbesitzer seine Aktien oder Anleihen mit der Bedingung, dass er nach Ablauf einer meist sehr kurzen Leihfrist von wenigen Tagen Papiere gleicher Art und Güte zurückbekommt. Dafür zahlt der Entleiher dem Verleiher eine Gebühr. Der Entleiher kann während der Leihfrist mit den W...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Wertpapierleihe

Bei der Wertpapierleihe leiht ein Wertpapierbesitzer einem Händler seine Aktien oder Anleihen mit der Bedingung, daß er nach Ablauf einer meist sehr kurzen Leihfrist von wenigen Tagen Papiere gleicher Art und Güte zurückbekommt. Dafür zahlt der Händler dem Verleiher eine Gebühr. Der Händler (Entleih...
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=W&ID_DEFINITION=1035

Wertpapierleihe

Bei der Wertpapierleihe leiht ein Wertpapierbesitzer einem Händler seine Aktien oder Anleihen mit der Bedingung, dass er nach Ablauf einer meist sehr kurzen Leihfrist von wenigen Tagen Papiere gleicher Art und Güte zurückbekommt. Dafür zahlt der Händler dem Verleiher eine Gebühr. Der Händler (Entlei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Wertpapierleihe

Über den Weg der Wertpapierleihe, z.B. der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) können sich Marktteilnehmer Wertpapiere für einen bestimmten Zeitraum ausborgen, um z.B. bestehende Short Positionen abzudecken
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42306

Wertpapierleihe

(Börse & Finanzen) Bei der Wertpapierleihe leiht ein Wertpapierbesitzer einem Händler seine Aktien oder Anleihen mit der Bedingung, dass er nach Ablauf einer meist sehr kurzen Leihfrist von wenigen Tagen, Papiere gleicher Art und Güte zurückbekommt. Dafür zahlt der Händler dem Verleiher eine Geb...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/5455/wertpapierleihe/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.