Weltanschauung

Weltanschauung, um 1800 im Umkreis der Romantik entstandener Begriff ohne eindeutige Semantik, der innerhalb der Philosophie zumeist die in sich geschlossene, einheitliche Auffassung von Struktur, Sinn, Ziel und Wert der Welt im Ganzen und des Verhältnisses der einzelnen Erscheinungen und Werthaltungen zu diesem Ganzen bezeichnet. Weltanschauungen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Weltanschauung

Der Begriff bezeichnet eine rational nicht näher begründbare, ganzheitliche Sicht von Sinn und Zweck der Welt. Weltanschauung bietet z.B. das Fundament zur Erstellung religiöser, wissenschaftlicher oder freidenkerischer Weltbilder. Der Begriff stammt aus der deutschen Romantik und wird heute wegen seiner wenig präzisen Beschrei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Weltanschauung

die Grundlage eines Weltbilds als philosophischer Begriff, in alter Definition der 'Inbegriff der Ansichten, die man über Wesen und Bedeutung des Weltganzen, die Menschen inbegriffen, hat'. Wird heute meist nur für 'grundsätzliche Meinung' gebraucht. Nihilismus, Weltreligionen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Weltanschauung

Unter einer Weltanschauung versteht man heute vornehmlich die auf Wissen, Erfahrung und Empfinden basierende Gesamtheit persönlicher Wertungen, Vorstellungen und Sichtweisen, die die Deutung der Welt, die Rolle des Einzelnen in ihr und die Sicht auf die Gesellschaft betreffen. Werden diese Überzeugungen reflektiert und systematisiert und fügen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Weltanschauung

Weltanschauung

Die Begriffe »Weltanschauung« und Weltbild hängen eng zusammen und werden sogar wechselseitig verwandt oder synonym gebraucht. Die Weltanschauung befasst sich nicht nur mit den Bildern von der Welt, sondern bringt sie in den Zusammenhang mit der religiösen ûberzeugung des Betrachters, enth...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=6520

Weltanschauung

Weltanschauung, Sammelbezeichnung für alle religiösen, politischen u. a. Leitvorstellungen von der Welt als einem Sinnganzen sowie zur Deutung des persönlichen und gemeinschaftlichen Standortes für das individuelle Lebensverständnis.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Weltanschauung

  1. die Weise, in der der Mensch sein Dasein in der Welt versteht und auslegt, sowohl in geschichtlicher (Weltanschauung bestimmter Epochen) als auch in individueller (Weltanschauung bestimmter Persönlichkeiten) Hinsicht. Im Unterschied zur Philosophie umfasst Weltanschauung nicht nur allgemein erk...
  2. Welt¦an¦schau¦ung [f. 10 ] Art und W...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Weltanschauung

    Philosophisch auf Wilhelm von Humboldt zurückgehender, seit der Romantik vielfach verwendeter Begriff, der heute "eine in sich einheitliche, nicht notwendig vollständig bewusste Gesamtauffassung von Struktur und Wesen, Ursprung und Sinn der Welt und des menschlichen Lebens in ihr darstellt" (Höffe 1997: 328). Weltanschauung...
    Gefunden auf http://www.kulturglossar.de/html/w-begriffe.html#weltsystem

    Weltanschauung

    Philosophisch auf Wilhelm von Humboldt zurückgehender, seit der Romantik vielfach verwendeter Begriff, der heute "eine in sich einheitliche, nicht notwendig vollständig bewusste Gesamtauffassung von Struktur und Wesen, Ursprung und Sinn der Welt und des menschlichen Lebens in ihr darstellt" (Höffe 1997: 328). Weltanschauung...
    Gefunden auf http://www.kulturglossar.de/html/w-begriffe.html#werte

    Weltanschauung

    Glaube , Grundeinstellung , Ideologie , Lebensansicht , Philosophie , Weisheitsliebe , Weltauffassung , Weltbild , Weltsicht , Wertauffassung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Weltanschauung
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.