Walfischbai

Walfischbai (Walvis Bay), Hafenstadt in Namibia, der wichtigste Hafen des Landes. Walfischbai liegt an der gleichnamigen Bucht am Rande der Namib. Im Schutz der Pelikanspitze bietet der Hafen einen der wenigen sicheren Ankerplätze für Hochseeschiffe an der Atlantikküste Südwestafrikas. Die Stadt, die mit ihrem Hinterland ein Gebiet von 1 124 .....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Walfischbai

Walfischbai, englisch Walvis Bay, afrikaans Walvisbaai, Hafenstadt in Namibia, in geschützter Lage an der gleichnamigen Bucht in der Wüste Namib, 52 100 Einwohner; bedeutender Tiefwasserhafen; Fischfang und -verarbeitung, Salz- und Guanogewinnung; Eisenbahnendpunkt, Endpunkt des Transkalahar...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Walfischbai

geräumige Bai etwa in der Mitte der Küste von Deutsch-Südwestafrika im gleichnamigen britischen Territorium, Der Name stammt wohl von dem früher häufigeren Auftreten von Walen in diesen Gewässern. Die W. verdankt ihre Entstehung dem allmählichen Fortschreiten einer sie im Westen gegen das offene M...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Walfischbai

Walfischbai (Walvischbai), Bucht an der Westküste Südafrikas, unter 23° südl. Br., gewährt guten Ankergrund und trägt ihren Namen von den dort sich zahlreich einfindenden Walfischen. Nachdem sich, früher schon englische Fischereigesellschaften daselbst niedergelassen, wurde die Bucht nebst dem sie umgebenden Land 12. März 1878 formell für ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.