Vulgarrecht

Das Vulgarrecht (lateinisch vulgaris, allgemein, gewöhnlich) ist das römische Recht in der Zeit nach Kaiser Diokletian. Das Vulgarrecht bestand in einer starken Vereinfachung des klassischen römischen Rechts, die besonders in den Quellen des westlichen Teils des Römischen Reichs zu beobachten ist. Die Schriften der klassischen Juristen wurden ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vulgarrecht

Vulgarrecht

ist das spätantike weströmische Recht (3. - 5. Jh.). Es ist gekennzeichnet durch die durchaus nicht vom Volk, sondern den führenden Schichten ausgehende teilweise propagandistisch bedingte, vulgare Haltung. Sie zeigt sich in einfachem, unverhülltem Zweckstreben, in bildhafter Anschaulichkeit und in gefühlsbetonter rhetorisierter Moralität. Di...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Vulgarrecht

Vulgarrecht, römisches Recht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.