Votivkirche

Als Votivkirche (Votiv von lat. votum = gelobtes Opfer, Gelübde) wird eine Kirche bezeichnet, die als Zeichen des Dankes für die Rettung aus einer Notlage oder mit der Bitte um Erfüllung eines bestimmten Wunsches, zuweilen auch zur Sühne, erbaut wurde. Oft hat der Erbauer zuvor ein Gelübde abgelegt, die Kirche im Fall der Gebetserhörung erba...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Votivkirche

Votivkirche

[Wien] - Die Wiener Votivkirche, eine römisch-katholische Kirche an der Wiener Ringstraße im Wiener Bezirk Alsergrund in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptgebäude der Universität Wien gelegen, ist eines der bedeutendsten neugotischen Sakralbauwerke der Welt. Die Entstehung des Ringstraßendoms, errichtet durch den Ar...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Votivkirche_(Wien)

Votivkirche

[Passau] - Die Votivkirche Maria Unbefleckte Empfängnis ist ein katholisches Kirchengebäude in Passau. Sie steht in der Heiliggeistgasse am Eingang zur Fußgängerzone beim ehemaligen Franziskanerkloster Passau. Ursprünglich befand sich hier die 1613 bis 1619 erbaute barocke Kirche des Franziskanerklosters. Sie wurde wie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Votivkirche_(Passau)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.