Vernunft

Vernunft, als philosophischer Begriff das Vermögen, Phänomene nicht nur für sich genommen zu verstehen, sondern im universellen Zusammenhang zu begreifen. Der neuzeitliche philosophische Vernunftbegriff ist wesentlich in der Philosophie des deutschen Idealismus (Ende des 18. bis Mitte des 19. Jahrhunderts) geprä...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Vernunft

1. Der Moraltheologie ist es wesentl., sich an der Offenbarung auszurichten. Dadurch unterscheidet sie sich von einer bloßen V.sittlichkeitslehre (Moralphilosophie). Dennoch hält sie das Bemühen der V. im Hinblick auf ihre eigene Aufgabe für wertvoll u. notwendig: a) die Erhebung des sittl. Gehaltes der Offenbarung u. seine Du...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/vernunft.htm

Vernunft

Der Begriff Vernunft bezeichnet in seiner modernen Verwendung die Fähigkeit des menschlichen Denkens, aus den im Verstand durch Beobachtung und Erfahrung erfassten Sachverhalten universelle Zusammenhänge in der Welt durch Schlussfolgerung herzustellen, deren Bedeutung zu erkennen, Regeln und Prinzipien aufzustellen und danach zu handeln. Soweit ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vernunft

Vernunft

ist die Fähigkeit, nachvollziehbare, verständige Entscheidungen zu treffen. Auf die V. stellt die Aufklärung der frühen Neuzeit besonders ab. Namengebend wird die V. für das hierauf gegründete Vernunftrecht.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Vernunft

1. Der Moraltheologie ist es wesentl., sich an der Offenbarung auszurichten. Dadurch unterscheidet sie sich von einer bloßen V.sittlichkeitslehre (Moralphilosophie). Dennoch hält sie das Bemühen der V. im Hinblick auf ihre eigene Aufgabe für wertvoll u. notwendig: a) die Erheb...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/vernunft.htm

Vernunft

Vernunft, allgemein das Denkvermögen, die Einsicht; in der deutschen Philosophie seit [I. Kant] generell Bezeichnung für die Fähigkeit des Menschen, die Welt als ein System von Einheit zu konzipieren (theoretische Vernunft), wobei Vernunft als oberstes Erkenntnisvermögen den Verstand regulie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Vernunft

(Text von 1930) (im engeren Sinn) Vernunft (im engeren Sinn). Die Vernunft im Unterschiede vom Verstand (s. d.) ist die 'oberste Erkenntniskraft', sie bringt das durch den Verstand schon Bearbeitete 'unter die höchste Einheit des Denkens'. Es gibt von ihr 1. einen 'bloß formale...
Gefunden auf http://www.textlog.de/33222.html

Vernunft

(Text von 1930) Vernunft im weiteren Sinne ( = 'das ganze obere Erkenntnisvermögen') umfaßt den Verstand (s. d.) und die Vernunft im engeren Sinne (s. d.). Die Vernunft im weiteren Sinne ist das Vermögen apriorischer Erkenntnis, die Quelle des relativen und 'reinen A priori (s. d.). Die Vernunft verwirklicht sich i...
Gefunden auf http://www.textlog.de/33219.html

Vernunft

Vernunft (Ratio) wird sowohl zur Bezeichnung einer gewissen Geistes als einer gewissen Charakterbeschaffenheit gebraucht. In ersterer Bedeutung wird demjenigen V. beigelegt, welcher die Fähigkeit besitzt, sachliche Gründe zu vernehmen und sich durch deren Inhalt zu seinem Urteil über Wahrheit oder Falschheit (einer Behauptung; theoretische V.), ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Vernunft

(Ratio) im engeren Sinne geistiges Erkenntnisvermögen, das nicht wie der Verstand auf die Erkenntnis des Einzelnen, sondern auf den totalen Zusammenhang der Erscheinungen gerichtet ist und das Einzelne aus diesem Zusammenhang oder aus universellen, systematisch geordneten Prinzipien heraus begre...(Ratio) im weiteren Sinne Verstand .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Vernunft

Denkfähigkeit , Denkvermögen , Gehirnschmalz , Geist , Gesetzmäßigkeit , gesunder Menschenverstand , gesunder Verstand , Grips , Grütze , Intelligenz , Konsequenz , Köpfchen , Logik , Räson , Ratio , Scharfsinn , Scharfsinnigkeit , Verstand , Wirklichkeitssinn
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Vernunft

Vernunft

[Begriffsklärung] - Vernunft ist Vernunft ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vernunft_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.