Vergatterung

Kommando des OvWa, das die Wachsoldaten vor Beginn ihres Wachdienstes von ihren bisherigen Vorgesetzten befreit und sie zu einem Dienst in der Nähe des Kasernengatters verpflichtet.
Gefunden auf http://unmoralische.de/bundeswehr.htm

Vergatterung

Die Vergatterung ist beim Militär eine zeitweise Unterstellung eines oder mehrerer Soldaten während des Wachdienstes unter einen Wachvorgesetzten, im zivilen Leben wird der Begriff auch umgangssprachlich für Belehrungen verwendet. == Militär == Ein Soldat, der Wachdienst leistet, wird einem Wachvorgesetzten unterstellt. Der Begriff leitet sich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vergatterung

Vergatterung

= in der Bundesmarine das Aufziehen der Wache und Bekanntgabe, daß die Wache unter besonderen Befehl des Wachführers steht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Vergatterung

Vergatterung, Militärwesen: formelle Belehrung der Wache vor Antritt des Dienstes und Unterstellung unter das Kommando des Wachvorgesetzten, mit dem Kommando »Vergatterung« abgeschlossen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Vergatterung

in der Bundesmarine das Aufziehen der Wache und Bekanntgabe, daß die Wache unter dem besonderen Befehl des Wachführers steht.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/V.htm

Vergatterung

Vergatterung , ein Trommel- (Trompeten-) Signal bei Wachtparaden, worauf die Wachtmannschaften unter den Befehl des Kommandanten treten.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Vergatterung

  1. beim Militär das formelle Kommando, mit dem eine Wachmannschaft dem Befehl des Wachvorgesetzten unterstellt wird.
  2. Ver¦gat¦te¦rung [f. 10 ] das Vergattern, das Vergattertwerden

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.