Vasodilatatoren

Vasodilatatoren sind gefäßerweiternde Arzneimittel, die eine direkte Erschlaffung der glatten Gefäßmuskulatur bewirken und mit nachfolgender Abnahme des Gefäßwiderstands eine Senkung des Blutdrucks bewirken.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/V/Vasodilatatoren.html#glossar-2

Vasodilatatoren

Gefäßerweiternde Medikamente.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Vasodilatatoren

V. ist die Bezeichnung für Arzneimittel, die die Blutgefäße erweitern. In Abhängigkeit ihrer Eigenschaften werden V. deshalb bei Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen und/oder Angina pectoris eingesetzt.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Vasodilatatoren

Gefäßerweiternde und damit blutdrucksenkende Arzneistoffe, die zentral oder peripher angreifen. Hierzu gehören z.B. ß-Blocker wie Propanolol oder Kalziumantagonisten wie Nifedipin. Daneben gibt es noch stärker wirksame Mittel wie Clonidin, das noch vergleichsweise milde Nebenwirkungen aufweist und a...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2508

Vasodilatatoren

Vasodilatatoren sind Substanzen oder Nerven mit gefäßerweiternder Wirkung. Sie werden nach ihrem Angriffspunkt eingeteilt in arterielle, venöse oder gemischte Vasodilatatoren
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=V&lex_go=513#513

Vasodilatatoren

Vaso/dilatatoren 1) vegetat... (mehr) 2) den Tonus der Gefäßmuskulatur senkende ('vasodilatator... (mehr) 3) Vasodilatanzien....
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40432.000.html

Vasodilatatoren

Medikamente, die die Spannung der Gefäßmuskeln senken und so den Durchfluss erhöhen
Gefunden auf http://www.herzklick.de/home/glossar/v/

Vasodilatatoren

Medikamente, die durch Weitstellung der Blutgefaesse den Blutdruck senken.
Gefunden auf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.