Universalquantoren

Universalquantoren, auch Umfassungswörter genannt, sind Wörter wie: alle, keine, jeder, sämtliche, nirgends, niemals, nichts Sie sind ein Zeichen dafür, daß eine Person zu sehr verallgemeinert Im Meta-Modell des NLP wird vorgeschlagen, Verallgemeinerungen zu hinterfragen, auch um die spezifischen Erfahrungen zu erkunden, die die Referenz-Er...
Gefunden auf http://www.nlp.at/lexikon_neu/index.htm

Universalquantoren

Generalisierungsworte. Verallgemeinerungsformulierungen, die mögliche Einzelerfahrungen in einer generalisiert geltenden Gültigkeit ausdrücken. Es handelt sich um Wörter wie z.B.: alle, nie, keiner, dauernd, immer, ewig, jeder, niemand, usw. Im NLP gelten UQ als eine der Meta-Modell-Verletzungen, da sie in der Regel so drastisch nicht zut...
Gefunden auf http://www.bernd-holzfuss.de/nlp-basiswissen/glossary/NLP-Glossar-1/page,38
Keine exakte Übereinkunft gefunden.