Unentgeltlich

(Text von 1910) Umsonst 1). Unentgeltlich 2). 1. Unentgeltlich etwas tun, wird besonders von demjenigen gesagt, der keine Belohnung verlangt, umsonst aber auch von demjenigen, der bloß keine Belohnung erhält, obgleich er sie verlangt. Mancher Handwerker, der doch seine Arbeit nicht unentgeltlich
Gefunden auf http://www.textlog.de/38295.html

unentgeltlich

un¦ent¦gelt¦lich [Adj. , o. Steig.] ohne Entgelt, ohne Lohn, ohne Bezahlung, kostenlos; Ggs. entgeltlich; ich repariere Ihnen das u.; Sie können u. mitfahren; die Teilnahme an der Übung ist u.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

unentgeltlich

ehrenamtlich , freiwillig , für lau , für noppes , für Nüsse , für umme , gebührenfrei , gratis , karitativ , kostenfrei , kostenlos , ohne Bezahlung , umme , umsonst , vergütungsfrei , zum Nulltarif
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/unentgeltlich
Keine exakte Übereinkunft gefunden.