Trittbrettfahrer

T. ist eine politische (und politisch-ökonomische) Bezeichnung für Personen, die von den Leistungen (Aktivitäten etc.) anderer profitieren, ohne - obwohl sie dazu in der Lage sind - selbst etwas zur Erstellung dieser Leistung beizutragen.
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=XFIQOT

Trittbrettfahrer

Gemeinschaftswerbung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Trittbrettfahrer

[Kriminalistik] - Als Trittbrettfahrer bezeichnet man in der Kriminalistik Personen oder Gruppierungen, die sich irreführend zu von ihnen nicht begangenen Anschlägen oder anderen Straftaten bekennen (z. B. durch Bekennerschreiben) oder die meist besonders spektakuläre Straftaten nachahmen (Nachahmungstäter). In der Rege...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Trittbrettfahrer_(Kriminalistik)

Trittbrettfahrer

Das Wort Trittbrettfahrer bezeichnet Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Trittbrettfahrer

Trittbrettfahrer

Trittbrettfahrer, 1) jemand, der von Unternehmungen anderer zu profitieren versucht, ohne selbst etwas dafür zu tun; 2) Nutznießer öffentlicher Güter, der darauf vertraut, ein bereitgestelltes öffentliches Gut unentgeltlich nutzen zu können, da es dem Anbieter nicht möglich ist, einzelne (nicht zahl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Trittbrettfahrer

Tritt¦brett¦fah¦rer [m. 5 ; ugs.] jmd., der an der Unternehmung anderer teilnimmt, ohne selbst etwas zu tun, oder der aus der Unternehmung anderer seinen Vorteil zu ziehen sucht, Mitnutznießer; T. der Wirtschaft; ein T. bei einer Entführung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Trittbrettfahrer

Nachäffer
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Trittbrettfahrer
Keine exakte Übereinkunft gefunden.