Trichom

Als Trichome (Pflanzenhaare) bezeichnet man haarähnliche Strukturen auf den Oberflächen von Pflanzen, die in Größe, Form und Dichte variieren und unterschiedliche Funktionen ausüben. == Physiologie == Trichome können aus einer oder mehreren epidermalen Zellen bestehen (im Gegensatz zur Emergenz, die auch aus hypodermalen Schichten besteht). ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Trichom

Trichom

Trichom das, -s, -e: durch starke Verlausung bedingte Verfilzung der Haare.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Trichom

(Text von 1927) Trichom Weichselzopf. Plica polonica.
Gefunden auf http://www.textlog.de/36835.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.