Tribadie

Tribadie (gr. tribein „reiben“), auch Tribadismus, ist eine nicht penetrative sexuelle Praktik, bei der eine Frau ihre äußeren Genitalien zum Zweck der klitoralen Stimulation an ihrer Partnerin reibt. Überwiegend wird der Begriff im Zusammenhang mit einer gleichgeschlechtlichen Praktik unter Frauen verwendet, es kann sich aber auch unabhän...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tribadie

Tribadie

(Text von 1927) Tribadie gr. tribô reibe, lesbische Liebe, Unzucht zwischen zwei Frauen, wechselseitige Onanie (s. d.), Cunnilingus (s. d.) und schließlich Reiben des Klitoris an der Scham eines Anderen usw.
Gefunden auf http://www.textlog.de/36825.html

Tribadie

[griechisch] weibliche Homosexualität (lesbische Liebe ) . Tribade, weibliche Homosexuelle.Tri¦ba¦die [f. -; nur Sg.] Homosexualität zwischen Frauen [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tribadie

Homosexualität unter Frauen , Lesbentum , Sapphismus
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Tribadie

Tribadie

Tribadie (griech.), s. Lesbische Liebe.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tribadie

Tribadie die, historische Bezeichnung für weibliche Homosexualität.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tribadie

Tribadie ist ein altes, kaum noch gebrauchtes Wort für die lesbische Liebe.
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Tribadie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.