Traun

Traun, oberösterreichische Stadt an der Traun, südwestlich von Linz. Der 1973 zur Stadt erhobene Ort ist in erster Linie ein Wirtschaftszentrum, in dem neben Schuh- und Brillenfabriken auch Metall und Holz verarbeitende Betriebe sowie Nahrungsmittel- und Kunststoffproduktion eine Bedeutung haben. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt ein aus dem 16.?...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Traun

Traun, rechter Nebenfluss der Donau in Österreich. Die 153 Kilometer lange Traun entsteht aus drei Quellbächen bei Bad Aussee im steirischen Salzkammergut und mündet südöstlich von Linz in die Donau. Sie durchfließt den Hallstätter See und den Traunsee und wird durch zahlreiche Kraftwerke zur Energiegewinnun...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Traun

[Alz] - Die Traun ist ein rechter Nebenfluss der Alz in Oberbayern. == Verlauf == Die Traun entsteht durch den Zusammenfluss von Weißer und Roter Traun nördlich von Siegsdorf. Ihre Namen haben die beiden Quellflüsse von der Färbung ihres Wassers her: Während die Weiße Traun sehr klares Wasser führt, ist das der Roten...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Traun_(Alz)

Traun

[Donau] - Die Traun ist ein 153 km langer rechter Nebenfluss der Donau in Oberösterreich (Österreich). Der mittlere Abfluss beträgt 135 m³/s. Zwischen Enns und Traun erstreckt sich das Traunviertel, und sie entwässert den überwiegenden Teil des Salzkammerguts. == Geographie == === Lauf der Traun === Die Traun entsprin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Traun_(Donau)

Traun

[Stadt] - Traun ist mit {EWZ|AT|41021} Einwohnern (Stand {EWD|AT|41021}) die fünftgrößte Stadt in Oberösterreich; sie liegt im Bezirk Linz-Land. Die südliche Stadtgrenze bildet die Traun, die nördliche die Wiener Straße (B 1). Der zuständige Gerichtsbezirk ist der Gerichtsbezirk Traun. == Geografie == Traun liegt au...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Traun_(Stadt)

Traun

Traun ist der Name von: Flüsse (Trauntal): Traun ist der Familienname von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Traun

Traun

Traun die, rechter Nebenfluss der Alz in Oberbayern, rund 45 km, entspringt in den Chiemgauer Alpen, mündet bei Altenmarkt an der Alz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Traun

Traun Stadt im Bezirk Linz-Land, Oberösterreich, südwestlich von Linz, 24 000 Einwohner; Herstellung von Brillen, Süß-, Metallwaren, Textilien. Schloss (16. Jahrhundert) der Grafen Abensberg-Traun.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Traun

Traun: Mündung in die Donau Traun die, rechter Nebenfluss der Donau in Oberösterreich, 153 km, entsteht bei Bad Aussee aus drei Quellflüssen, durchfließt den Hallstätter See und den Traunsee, bildet den 14 m hohen Traunfall und mündet unterhalb von Linz; mehrere Kraftwerke.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Traun

  1. Traun (lat. Truna), Fluß in Österreich, entsteht im steirischen Salzkammergut aus den Gewässern des Ausseer, Grundel- und Ödensees, fließt durch den Hallstätter und den Gmundener oder Traunsee, bildet bei dem Dorf Roitham einen Wasserfall (der durch einen Kanal umgangen wird) und mündet nach 178 km langem Lauf unweit Linz in die Dona...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Traun

    1. rechter Nebenfluss der Alz in Oberbayern, entsteht aus dem Zusammenfluss von Roter und Weißer Traun.
    2. rechter Nebenfluss der Donau in Oberösterreich, 180 km, entspringt im Toten Gebirge bei Bad Aussee, durchfließt den Hallstätter und Traunsee, bildet bei Roitham den Traunfall, mündet unterhalb von Linz; Traunkraftwerk in Gmunden.
    3. ...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Traun

      [Schmieritz] - Traun ist ein Ortsteil der Gemeinde Schmieritz im Saale-Orla-Kreis in Thüringen. == Geografie == Der Weiler Traun liegt am Ende der Nordabdachung des Südostthüringer Schiefergebirges zum Orlatal, das recht fruchtbare Böden besitzt. Traun befindet sich unmittelbar an der Bundesstraße 281 von Saalfeld Rich...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Traun_(Schmieritz)
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.