Yanomami

Yanomami, auch Yanomama, im brasilianisch-venezolanischen Grenzgebiet ansässige Ethnie, zu deren vier Untergruppen etwa 15 000 Menschen gehören. Ihre Sprache kann keiner der großen südamerikanischen indianischen Sprachfamilien zugerechnet werden. Ihr vor allem im tropischen Regenwald gelegenes Siedlungsgebiet im Quellgebiet des Orinoco, Rio B.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Yanomami

Das Volk der Yanomami (auch Yanomamö; in ihrer Sprache Menschen) lebt im venezolanisch-brasilianischen Grenzgebiet an der 1000 Meter hohen Sierra Parima, der Wasserscheide zwischen den Flüssen Orinoco und Amazonas. Die rund 32.000 Yanomami bilden die größte indigene Volksgruppe im Amazonas-Gebiet. Seit dem Eindringen von Weißen in den 1970er ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Yanomami

Yanomami

Yanomami: Frau mit Kindern (1993) Yanomami, Yanoama, Waika, Sammelbezeichnung für sprachlich verwandte Indianergruppen in Südvenezuela, am oberen Orinoco, und im benachbarten Brasilien; schätzungsweise 27 000; leben hauptsächlich vom Brandrodungsfeldbau, daneben sind sie auch Jäger und Sammler. Die ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.