Trällern

[Achtung: Schreibweise von 1811] verb. reg. act. et neutr. im letztern Falle mit dem Hülfsworte haben, eine Melodie ohne Worte mit nichts bedeutenden Sylben singen. Im Hause herum trällern. Jungfer Philippine mag den Tanz trällern, Gell. Es ist eine Onomatopöie der Sylben tra und la, mit welchen eine solche Melodie gesun...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_3_0_952

trällern

intonieren , jodeln (österr.) , mit einstimmen , singen , tirilieren , tönen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/trällern

trällern

träl¦lern [V.1, hat geträllert] I [o. Obj.] ohne Worte singen; laut und lustig t. II [mit Akk.] etwas t. gedankenlos, fröhlich singen; ein Liedchen t.; einen Ohrwurm t. [eigtl. tralala singen]
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.