Tiergesellschaft

Oberbegriff für Aggregationen und Tierverbände.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Tiergesellschaft

Tiergesellschaft oder Tiersozietät, sozialer Verband von Tieren. Während eine Aggregation aufgrund von nichtsozialen Umweltfaktoren entsteht, basiert eine Tiergesellschaft auf sozialer Anziehung. Aggregationen entstehen beispielsweise, wenn sich Blattkäfer an einer Pflanze versammeln, Schmetterlinge an einer Pfütze oder Gartenbaumläufer an ein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Tiergesellschaft

Tiergesellschaft, Tiersozietät, oftmals zeitlich begrenzte Lebensgemeinschaft von Tieren, die meist einer Art angehören, z. B. Nistgesellschaften (Vögel), Schlafgesellschaften (Vögel, Fledermäuse), Herden (Huftiere), Tierstaaten (Termiten, Ameisen, Bienen und Wespen). Gegensatz: Tierstock.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.