Temirtau

Temirtau (kasachisch Теміртау - eiserner Berg, {RuS|Темиртау}) ist eine Industriestadt in Kasachstan mit rund 175.728 Einwohnern. Sie ist eine Satellitenstadt von Qaraghandy und liegt etwa 180 km südöstlich von der Hauptstadt Astana am Fluss Nura. Der Verwaltung der Stadt Temirtau ist die Siedlung Aqtau unterstellt. == Geschichte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Temirtau

Temirtau

(bis 1945 Samarkandskij) Industriestadt in Kasachstan, nordwestlich von Karaganda, 170 000 Einwohner; Eisenhüttenwerk, Baustoff- und chemische Industrie.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Temirtau

Temirtạu, bis 1945 Samarkandski, Stadt im Gebiet Karaganda, Kasachstan, am Samarkandastausee der Nura und am Irtysch-Karaganda-Kanal, 158 000 Einwohner; technische Universität; Eisen- und Stahlwerk, chemische, Zementindustrie.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.