Saponine

Saponine, Gruppe natürlich vorkommender öliger Glucoside, die kräftig schäumen, wenn sie mit Wasser aufgeschüttelt werden. Sie kommen in zahlreichen Pflanzen vor, u. a. bei Akazien, dem Seifenkraut, der Seifenwurzel, der Rosskastanie und in vielen anderen Pflanzen. Saponine dienten †“ und dienen zum Teil bis heute †“ zum Reinigen und a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Saponine

Saponine sind pflanzliche Fette und nehmen einen wichtigen Platz unter den therapeutisch wirksamen Bestandteilen von Heilpflanzen ein. Ihnen werden stärkende, entzündungshemmende, harntreibende, schleimtreibende, schleimlösende und hormonstimulierende Eigenschaften zugeschrieben. Außerdem unterstützen sie die Aufnahme anderer Inhaltsstoffe aus...
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/S/Saponine.html#glossar-3

Saponine

Saponine (lat. Sapo = Seife) sind Glycoside von Steroiden, Steroidalkaloiden (stickstoffhaltige Steroide) oder Triterpenen. Man spricht daher auch von Steroidsaponinen, Steroidalkaloidsaponinen und Triterpensaponinen. (Wobei allerdings beachtet werden sollte, dass die Klassifizierung von "Steroidalalkaloidsaponinen" als Saponine nicht unumstritt.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Saponine

Saponine

Ebenso wie die Herzglykoside bestehen auch die Saponine aus einem Zuckeranteil und einem Steroid- oder anderem Triterpenanteil. Saponine sind also auch glykosidische Verbindungen. Sie sind stark oberflächenaktiv und schäumen in wäßriger Lösung. Diese Eigenschaften stehen in...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b2337/0186a292a81035277.html

Saponine

Saponine: Bestand von Gewöhnlichem Sanikel (Sanicula europaea); die Blätter und Wurzelstöcke... Saponine , Pflanzenglykoside, die Steroide oder Triterpene als Aglykon enthalten und die in Wasser seifenartige kolloidale Lösungen bilden. Saponine haben hämolytische und antibiotische Wir...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Saponine

Saponine En: saponins Gruppe stickstofffreier, pflanzlicher, in Wasser wie Seife schäumender Glykoside, darunter zahlreiche therapeutisch genutzte Wirkstoffe (z.B. in Digitalis). Nach ihrem als Sapogenin bezeichneten Aglykon untersc...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r34122.000.html

Saponine

[lateinisch sapo, `Seife`] eine Gruppe pflanzlicher Glykoside, die u. a. in Panamarinde, Seifenkraut, RosskastanieSertürner Arzneimittel GmbHGewöhnliche Rosskastanie, Aesculus hippocastanum u. a. enthalten sind. Ihre meist kolloidalen wässrigen Lösungen sch&a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Saponine

Saponine sind Pflanzeninhaltsstoffe, die wie Seifen mit Wasser gelöst einen haltbaren Schaum ergeben.
Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar
Keine exakte Übereinkunft gefunden.