Tegucigalpa

Tegucigalpa, Hauptstadt von Honduras, am Río Choluteca, Hauptstadt eines Departements, in einem Hochbecken in rund 975 Meter Höhe. Sie ist größte Stadt und Wirtschaftszentrum des Landes mit Textil-, Zucker-, Tabakwarenherstellung. Tegucigalpa ist Sitz einer privaten und einer staatlichen Universität, mehrerer wissenschaftlicher Akademien und ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Tegucigalpa

Tegucigalpa ist die Hauptstadt von Honduras und mit rund 870.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Zudem ist sie die Hauptstadt des Bezirkes Francisco Morazán. Sie liegt im südlichen Teil von Honduras in einem Hochbecken am Ufer des Flusses Choluteca auf rund 940 Meter Seehöhe. == Herkunft des Namens == Die Allgemeinheit der Einwoh...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tegucigalpa

Tegucigalpa

Tegucigalpa Tegucigalpa , Hauptstadt von Honduras, 900† †™1 000 m über dem Meeresspiegel, 769 000 Einwohner; Erzbischofssitz; staatliche und private Universität; wissenschaftliche Akademie, Nationalarchiv, in einem Hochbecken Nationalmuseum; Textil-, Zucker-, Zigarettenindustrie; internationa...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tegucigalpa

Tegucigalpa , Hauptstadt des mittelamerikan. Staats Honduras, Rio Grande, 1036 m ü. M., von Bergen umgeben, mit vielen schönen Privathäusern, einer in edlem Stil erbauten Hauptkirche, einer 1847 gegründeten Academia Literaria (Hochschule) und 12,000 Einw. Die Stadt hat lebhaften Handel; früher hatte sie auch viel Bergbau.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tegucigalpa

[-gusi-] Hauptstadt von Honduras, Zentralamerika, 814 000 Einwohner; Universität (1845) ; Tabak-, Leder-, Holz- und Metallindustrie; Flughafen Toncontín. - 1579 gegründet. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.