Tartarus

Tartarus, in der griechischen Mythologie tiefste Region der Unterwelt. Hesiod und Virgil zufolge war der Tartarus so weit unterhalb des Hades wie die Erde unterhalb des Himmels und mit eisernen Toren verschlossen. In einigen Geschichten verbannte Zeus, der Vater der Götter, seinen Vater Kronos und die anderen Titanen in den Tartarus, nachdem er si...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Tartarus

Römischer Name des Tartaros der griechischen Mythologie.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/grie_roem_T.html

Tartarus

Tartarus (lat.), Weinstein, saures weinsaures Kali; T. ammoniatus, weinsaures Kaliammoniak; T. boraxatus, Boraxweinstein, s. Borax (S. 210); T. depuratus, Cremor tartari, gereinigter Weinstein; T. emeticus, stibiatus, Brechweinstein (s. d.); T. ferratus, martiatus, chalybeatus, Eisenweinstein, s. Eisenpräparate; T. natronatus, weinsaures Kalinatro...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tartarus

(Tartaros) in der griechischen Mythologie Strafort in der Unterwelt, an den die Titanen von Zeus bis zu ihrer Freilassung verbannt wurden; später Bezeichnung für die Unterwelt (Hades ) .Externe LinksTartarus http://www.pantheon.org/articles/t/tartarus.html
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tartarus

Im Mittelalter wurde Weinstein als Heilmittel für viele Krankheiten eingesetzt, wofür er aber zuerst gereinigt werden, dass heißt der weinsaure Kalk entzogen musste. Zu diesem Behufe wurde der rohe Weinstein (Tartarus crudus) zehnmal in Wasser gekocht und dadurch der reine Weinstein (Tartarus depuratus) ausgelöst. Danach wurde die Lösung filtr...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Tartarus_3.0.5509.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.