Podiumstempel

Als Podiumstempel bezeichnet man eine bestimmte Form des antiken Tempelbaus, bei der der Baukörper sich auf einem ausgeprägten Podium als Unterbau erhob. In der Antike waren freistehende Tempelbauten immer durch einen Unterbau vom umgebenden Geländeniveau erhoben. Während im griechischen Tempelbau hierfür üblicherweise die einen Tempel allse...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podiumstempel

Podiumstempel

Ein → Tempel, dessen Baukörper auf einem mehr oder minder hohen, deutlich betonten Sockel (= Podium) ruht.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.