Synzytium

Bezeichnung für vielkernige Plasmamassen, die durch Verschmelzung ursprünglich einzelner Zellen entstanden sind
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

Synzytium

Ein Synzytium (Plural: Synzytien), auch Coenoblast oder Coenocyt, bezeichnet eine mehrkernige (polyenergide) Zelle. Ein Synzytium kann durch Verschmelzung von mehreren Einzelzellen oder durch Kernteilungen ohne anschließende Teilung des Zytoplasma entstehen. Als funktionelle Synzytien werden Zellen bezeichnet, die morphologisch voneinander getren...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Synzytium

Synzytium

Durch Zellverschmelzung entstandener Zellverband ohne Zellgrenzen (zB. Riesenzellen)
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=S&lex_go=851#851

Synzytium

Synzytium das, vielkernige Plasmamasse, die aus der Verschmelzung vieler einzelner Zellen entsteht (Plasmodium).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Synzytium

Syn/zytium En: syncytium vielkernige Zytoplasmamasse ohne Zellgrenzen als Produkt der Verschmelzung von Zellen (z.B. bei Bildung des Synzytiotrophoblasten u. von Riesenzellen).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r37688.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.