Synchroneiskunstlauf

Synchroneiskunstlaufen (engl.: Synchronized Skating (SYS)) ist eine sehr junge Sportart, die ursprünglich aus Nordamerika kommt. 1957 wurde Synchroneiskunstlaufen erstmals öffentlich in den USA präsentiert. In den 60er Jahren wurden in Kalifornien die ersten Wettkämpfe ausgetragen. Der erste internationale Wettkampf fand 1976 in Ann Arbor (Mic...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Synchroneiskunstlauf

Synchroneiskunstlauf

[-'kro:n-] (Formationslauf, Synchronized Skating) jüngste Disziplin innerhalb des Eiskunstlaufs, bei der eine Mannschaft von 16-20 Eiskunstläuferinnen oder -läufern (auch gemischte Teams möglich) eine Choreografie zeigt, die sich durch synchrones, präzises und harmonisches Zus...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.